Meldungen

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Proteste für mehr Geld: 2.330 Beschäftigte beteiligen sich an Warnstreiks

  • 03.05.2016
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro

Hannover – Mehr als 2.330 Beschäftigte aus 25 Betrieben haben sich am heutigen Dienstag an Warnstreiks beteiligt. Insgesamt legten bisher über 13.130 Beschäftigte aus 96 Betrieben in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt zeitweise die Arbeit nieder.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie Sachsen-Anhalt

Arbeitgeber täuschen und tricksen – Warnstreiks unausweichlich

  • 02.05.2016
  • News, Bildergalerie, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro

Magdeburg – Die Arbeitgeber haben in der dritten Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie auch in Sachsen-Anhalt ein verändertes Angebot gemacht: Es werden 2,1 Prozent für zwei Jahre und 0,3 Prozent Einmalzahlung für ein Jahr geboten. Die IG Metall hat das Angebot strikt zurückgewiesen. Gegenüber dem alten Angebot stellt das keinerlei Fortschritt da.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

4.230 Beschäftigte beteiligen sich an Warnstreiks. Schwerpunkt der Arbeitsniederlegungen: Hannover und Osnabrück.

  • 02.05.2016
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro

Hannover – Mehr als 4.200 Beschäftigte aus 31 Betrieben haben sich am heutigen Montag an Arbeitsniederlegungen beteiligt. Insgesamt haben seit Ende der Friedenspflicht am 29. April rund 9.900 Beschäftigte aus 66 Betrieben in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt an Warnstreiks teilgenommen.

mehr...

Tarifrunde Volkswagen und Financial Services

Volkswagen legt kein Angebot vor - IG Metall kritisiert Hinhaltetaktitk des Managements

  • 02.05.2016
  • News, Presseinfos, Tarif, Volkswagen

Hannover – Das Management von Volkswagen hat in der zweiten Tarifverhandlung für die 120.000 betroffenen Beschäftigten der Volkswagen AG und der Financial Services kein Angebot vorgelegt. Ein Verhalten, das auf Seiten der IG Metall für völliges Unverständnis und Empörung gesorgt hat. Hinzu kommt, dass vage Andeutungen des VW-Verhandlungsführer Martin Rosik den Verdacht zulassen, dass Volkswagen die Bedingungen der Altersteilzeit verschlechtern will.

mehr...

Hartmut Meine kritisiert Arbeitgeber auf Maikundgebung in Einbeck

• Ab 2. Mai Warnstreiks in der Fläche in 126 Betrieben • IG Metall erwartet verhandelbares Angebot von Volkswagen

  • 01.05.2016
  • News, Presseinfos

Einbeck/Hannover – Die Arbeitgeber in der Metall- und Elektroindustrie haben bisher kein verhandelbares Angebot unterbreitet. Vor diesem Hintergrund haben in den vergangenen Tagen mehr als 4700 Beschäftigte in 29 Betrieben in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt zeitweise ihre Arbeit niedergelegt.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

• Erfolgreicher erster Warnstreiktag: 4.787 Beschäftigte legen zeitweise die Arbeit nieder • Ab 2. Mai: Warnstreiks in 126 Betrieben

  • 29.04.2016
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro

Hannover – Mehr als 4.700 Beschäftigte aus 29 Betrieben der Metall- und Elektroindustrie haben am heutigen ersten Warnstreiktag in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt zeitweise die Arbeit niedergelegt. Das historisch niedrige Angebot der Arbeitgeber empört die Beschäftigten. Sie streiten für 5 Prozent mehr Geld für ein Jahr. Der größte Warnstreik fand in Salzgitter statt. Hier legten rund 2.400 Beschäftigte von Alstom, MAN, Voith und Meyer zeitweise die Arbeit nieder.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

990 Beschäftigte beteiligen sich an Mitternachtswarnstreiks in Niedersachsen

  • 28.04.2016
  • News, Bildergalerie, Video, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro

Hannover – 990 Beschäftigte aus 11 Betrieben der Metall- und Elektroindustrie haben unmittelbar nach Ende der Friedenspflicht in der Nacht zeitweise die Arbeit niedergelegt.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen

Arbeitgeber täuschen und tricksen – Warnstreiks unausweichlich

  • 28.04.2016
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro

Hannover – Die Arbeitgeber haben in der dritten Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen eine Alternative für ihr bisheriges Angebot vorgelegt: Es werden 2,1 Prozent in zwei Stufen für zwei Jahre geboten sowie eine Einmalzahlung von 0,3 Prozent für ein Jahr. Über einen Verzicht der Einmalzahlung soll im Betrieb verhandelt werden können.

mehr...

Hannover Messe

"Mensch oder Maschine: Wer steuert künftig wen?"

  • 27.04.2016
  • News, Bildergalerie, i-connection

Die Zweite Vorsitzende der IG Metall, Christiane Benner, thematisierte in ihrem Vortrag "Mensch oder Maschine: Wer steuert künftig wen?" am Montag auf der Bühne Job & Career das Verhältnis von Mensch und Maschine.

mehr...

Tarifrunde Volkswagen und Financial Services

IG Metall fordert 5 Prozent mehr Geld und Verlängerung des bestehenden Altersteilzeittarifvertrages – Tarifverhandlungen auf 2. Mai vertagt

  • 26.04.2016
  • News, Presseinfos, Tarif, Volkswagen

Hannover – Die erste Tarifverhandlung für die rund 120.000 Beschäftigten der Volkswagen AG und der Financial Services ist am heutigen Dienstag ohne Ergebnis auf den 2. Mai vertagt worden. Die IG Metall hat in der ersten Tarifverhandlung ihre Forderung nach 5 Prozent mehr Geld und die Verlängerung des bestehenden Altersteilzeittarifvertrages dargestellt und begründet. Zudem will die IG Metall mit Volkswagen über den Aufbau eines Ausbildungssymposiums sprechen. Ein Angebot legte das Management des größten europäischen Automobilherstellers nicht vor.

mehr...

Pinnwand

  • Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det