Meldungen

Wilfried Hartmann, IG Metall-Verhandlungsführer

KFZ-TARIF

Rund 40.000 Beschäftigte im Kfz-Handwerk Niedersachsen profitieren von Entgelterhöhung

28.05.2015 | Hannover - Die IG Metall und die Innung des Kfz-Handwerks Niedersachsen-Mitte und Osnabrück haben in der zweiten Tarifverhandlung am heutigen Donnerstag ein Ergebnis erzielen können. Die Beschäftigten erhalten in zwei Schritten mehr Geld: Ab Juni dieses Jahres steigen die Entgelte um 3 Prozent und ab Oktober 2016 um weitere 2,8 Prozent.

News, Tarif
...

4. BIS 12. JULI 2015

IG Metall auf der IdeenExpo

27.05.2015 | Die IdeenExpo will junge Menschen – die Fachkräfte von morgen – die Möglichkeit geben, Wissenschaft und Technik auszuprobieren, zu erleben und sich dafür zu begeistern.

News
...

TARIFRUNDE KFZ-HANDWERK

Tarifergebnis für das Kfz-Handwerk in Niedersachsen erzielt - Beschäftigte profitieren von deutlicher Entgelterhöhung in zwei Schritten

26.05.2015 | Hannover – IG Metall und Unternehmensverband des Kraftfahrzeuggewerbes in Niedersachsen und Bremen konnten in der dritten Tarifverhandlung am heutigen Dienstag ein Ergebnis erzielen. Rund 250 Beschäftigte hatten unmittelbar vor der dritten Verhandlung ihrer Forderung nach mehr Geld Nachdruck verliehen.

News, Kfz-Handwerk
...

INFORMATION FÜR STUDENTISCHE AUSHILFSKRÄFTE

Sommerjob bei VW / AutoVision

26.05.2015 | Gemeinsam kann man mehr erreichen. VW und seine Tochtergesellschaften sind das beste Beispiel. Die Belegschaft wird durch die IG Metall und den Betriebsrat zu einer starken Gemeinschaft, die ihre Interessen durchsetzt - Für die Beschäftigten und für die Sommeraushilfen.

News, i-connection, Volkswagen
...

IG Metall solidarisch mit Erzieherinnen und Erziehern

22.05.2015 | Wer gute Arbeit leistet, muss auch gut bezahlt werden. Die IG Metall unterstützt deshalb die Erzieherinnen und Erzieher bei ihrem Streik. Jetzt muss ein verhandlungsfähiges Angebot auf den Tisch. Daher ruft die Gewerkschaft Betriebsräte und Unternehmen in ihren Branchen auf, bei den kommunalen Arbeitgebern Druck zu machen.

News
...

BESPITZELUNGSAFFÄRE BEI RENOLD

Konflikt zwischen Renold und Betriebsrat einvernehmlich beigelegt

20.05.2015 | Einbeck/Hannover – Der Konflikt zwischen dem Antriebstechnikhersteller Renold in Einbeck und dem Betriebsrat des Unternehmens konnte einvernehmlich beigelegt werden. Die angestrebten Verfahren vor dem Arbeitsgericht Göttingen wurden zurückgezogen.

News, Presseinfos, Metall & Elektro, Betrieb
...

BESPITZELUNGSAFFÄRE BEI RENOLD

Geschäftsführung bespitzelt Betriebsräte – IG Metall empört über massiven Angriff auf die Mitbestimmung

11.05.2015 | Einbeck/Hannover – Beim Antriebstechnikhersteller Renold in Einbeck wurden wochenlang Betriebsräte massiv bespitzelt, darunter auch der Betriebsratsvorsitzende. Dafür hat die Geschäftsführung vermutlich illegalerweise installierte Überwachungskameras auf dem Werksgelände genutzt und umfangreiche personelle Ressourcen eingesetzt. Die gesamte Belegschaft ist über das Vorgehen der Geschäftsführung entsetzt und hat dies bereits deutlich zum Ausdruck gebracht.

 

Offensichtlich wurden die Betriebsräte bei Beratungsgesprächen mit Beschäftigten auf dem Außengelände des Unternehmens überwacht.

News, Presseinfos, Metall & Elektro, Betrieb
...

IG METALL-GEDENKVERANSTALTUNG ZUM TAG DER BEFREIUNG

Meine: "Der Holocaust verpflichtet zur ständigen Wachsamkeit gegenüber rechtsextremistischen und ausländerfeindlichen Haltungen und Gruppierungen"

08.05.2015 | Bergen-Belsen - Mehr als 1.000 Menschen haben am Vormittag an einer Gedenkveranstaltung auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Bergen-Belsen teilgenommen. Die IG Metall hatte anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung vom Nationalsozialismus dazu eingeladen, um aller Opfer der Terrorherrschaft zu gedenken.

News, Presseinfos
...

MAIKUNDGEBUNG IN HANNOVER

Hartmut Meine fordert Ende der Kampagnen gegen den Mindestlohn: „Mindestlohn ist Silber, Tariflohn ist Gold“

01.05.2015 | Hannover – Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, forderte auf der heutigen Maikundgebung ein Ende der Kampagnen gegen den Mindestlohn. „In der Vergangenheit wurde der Flächentarifvertrag in vielen Branchen durch die Arbeitgeber umgangen, ausgehöhlt oder abgeschafft. Leiharbeit und Werkverträge wurden massiv ausgeweitet und in vielen Branchen zum Lohndumping missbraucht. Damit ist jetzt Schluss. Dumpinglöhne unter 8,50 Euro sind gesetzeswidrig und das wird auch so bleiben!“

News, Presseinfos
...

ERSTE TARIFVERHANDLUNG FÜR DAS KFZ-HANDWERK NIEDERSACHSEN

IG Metall weist völlig unzureichendes Angebot der Arbeitgeber zurück

20.04.2015 | Hannover - Die Arbeitgeber des Kfz-Handwerks in Niedersachsen haben in der ersten Tarifverhandlung ein völlig unzureichende Angebot vorgelegt. Die IG Metall hat dies vor dem Hintergrund der stabilen wirtschaftlichen Situation der Kfz-Branche strikt zurückgewiesen. "Das ist kein Angebot, das ist ein Schlag ins Gesicht der Beschäftigten. Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels, sollten die Arbeitgeber endlich zur Erkenntnis nehmen, dass es qualifizierte Beschäftigte nur zu anständigen Arbeits- und Leistungsbedingungen gibt," so Verhandlungsführer Wilfried Hartmann am heutigen Montag in Hannover.

News, Kfz-Handwerk
...
Sie sehen die Meldungen 1 bis 10 von 81
<< Erste < Vorige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Nächste > Letzte >>