VW-Tarifkommission unterstützt Beschäftigte und Betriebsräte bei Enercon

Für demokratische Beteiligung - gegen Willkür und Mobbing bei Enercon!

  • 09.09.2014
  • kw/igm
  • News, Presseinfos, Betrieb, Volkswagen

Wolfsburg – Die 112-köpfige VW-Tarifkommission ist empört über die mitbestimmungs-feindliche Vorgehensweise gegenüber Beschäftigten und Betriebsräten bei Enercon. Sowohl bei der Magdeburger Enercon-Tochter WEA Service Ost als auch im GZO in Georgsheil bei Aurich werden Beschäftigte und Betriebsräte massiv unter Druck gesetzt, die für ihr Recht auf Mitbestimmung und anständige, tarifliche Arbeits- und Leistungsbedingungen eintreten.

Der bisher schwerwiegendste Fall der mitbestimmungsfeindlichen Haltung der Enercon-Geschäftsführung, ist die versuchte Kündigung des Betriebsratsvorsitzenden Nils-Holger Böttger bei der Magdeburger Enercon-Tochter WEA Service Ost. Dagegen wird sich die IG Metall massiv zur Wehr setzen. Die Tarifkommission hat eine Solidaritätserklärung für Nils-Holger Böttger einstimmig beschlossen.

 

Vor dem Hintergrund der aggressiven Angriffe von Enercon auf die Mitbestimmung hat die IG Metall bereits während der Urlaubsphase bei Volkswagen eine Solidaritätskampagne gestartet. Allein am Stammsitz von Volkswagen in Wolfsburg haben sich an der Unterschriftenaktion mehr als 4.400 VW-Beschäftigte beteiligt.

 

„Beim Windkraftanlagenbauer Enercon wird saubere Energie mit unsauberen Methoden produziert. Anstatt demokratische Beteiligung zu fördern und mit dem Betriebsrat konstruktiv zusammenzuarbeiten, sind Willkür und Mobbing an der Tagesordnung,“ fasste Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, die Praktiken des Windkraftanlagenherstellers zusammen. „Demokratische Mitwirkungsrechte werden genauso verweigert wie Tarifverträge. Besonders empörend ist dies Verhalten, da der Windkraftanlagenbauer Enercon seit Jahren von öffentlichen Steuergeldern profitiert und den Firmengründer, Aloys Wobben, zum reichsten Niedersachsen gemacht hat“, so Meine am heutigen Dienstag in Wolfsburg.

 

Enercon-Resolution der VW-Tarifkommission siehe hier:

 

Tarif

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung