Aktuelle Meldungen: Volkswagen

Flugblatt zur Volkswagen-Tarifrunde

Mit Verantwortung durch die Krise

  • 14.04.2020
  • News, Volkswagen

Die Verhandlungskommissionen von IG Metall und Volkswagen haben am 9. April ein Verhandlungsergebnis erzielt: Es ist eine Reaktion auf die Herausforderungen der Corona-Krise und soll einen Beitrag zur Sicherung der Arbeitsplätze der rund 120.000 Kolleginnen und Kollegen leisten. Gleichzeitig wurden Neuerungen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen durchgesetzt. Die Mitglieder der IG Metall-Tarifkommission haben in einer schwierigen Zeit Verantwortung übernommen und dem Gesamtpaket bei nur einer Gegenstimme zugestimmt.

mehr...

VW-Tarifrunde 2020

Tarifrunde Volkswagen verschoben - Tarifvertragsparteien übernehmen Verantwortung

  • 09.04.2020
  • News, Video, Presseinfos, Volkswagen

Hannover - Die IG Metall hat für die rund 120.000 Beschäftigten der Volkswagen AG unter dem Eindruck der Coronakrise ein gutes Tarifergebnis erzielt. Mit der Vereinbarung leisten die Tarifvertragsparteien einen Beitrag dazu, sowohl das Unternehmen als auch alle Beschäftigten sicher durch diese Krise zu führen. Verhandlungen über eine Erhöhung der Entgelte werden demnach um acht Monate aufgeschoben. Gleichzeitig hat die IG Metall aber deutliche Verbesserungen für die Belegschaft durchgesetzt. So wird zum Beispiel die Wandlungsoption der tariflichen Zusatzvergütung verbessert. Außerdem wird eine neuartige Form der bezahlten Auszeit eingeführt, die den Kolleginnen und Kollegen eine deutliche Verbesserung bei der Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf bringt.

mehr...

Tarifrunden 2020

Geld und Perspektive: IG Metall diskutiert Schwerpunkte für die Tarifrunden 2020 in der Metall- und Elektroindustrie und bei der Volkswagen AG

  • 16.01.2020
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro, Volkswagen

Hannover – Die regionalen Tarifkommissionen der Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen, Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim, Sachsen-Anhalt und der Volkswagen AG haben in ihren heutigen Sitzungen den Forderungsrahmen der aktuellen Tarifrunde diskutiert.

mehr...

Valmet

Erstmals bundesweiter Tarifvertrag bei Valmet Automotive Engineering

  • 17.09.2019
  • News, Presseinfos, Tarif, Volkswagen

Hannover – Zum 1. Oktober 2019 tritt beim Engineeringdienstleister Valmet Automotive Engineering, erstmals ein bundesweiter Haustarifvertrag für die Beschäftigten in Kraft. Vorausgegangen war eine jahrelange, mit Warnstreiks verbundene Auseinandersetzung. „Mit Inkrafttreten des Vertrages wird die wöchentliche Arbeitszeit von 40 auf 38 Stunden bei vollem Lohnausgleich abgesenkt. Der Tarifvertrag ist ein klarer Schritt nach vorne, um den Beschäftigten sichere Rahmenbedingungen für ihre Arbeit zu geben", stellt IG Metall-Verhandlungsführer Johannes Katzan die zentralen Erfolge der Tarifeinigung heraus.

mehr...

Tariferfolg bei Logistikern

IG Metall setzt tarifliche Zusatzvergütung bei Logistikern durch

  • 17.12.2018
  • News, Presseinfos, Volkswagen

Hannover – Die Beschäftigten der Schnellecke Logistics Wolfsburg GmbH, der Imperial Automotive Logistics GmbH, der CEVA Logistics GmbH sowie der Schenker AG in Wolfsburg, Hannover und Salzgitter können sich über eine jährlich zu zahlende tarifliche Zusatzvergütung in Höhe von 27,5 Prozent eines Monatsgehalts freuen. Die IG Metall hat im Bereich der für Volkswagen tätigen Kontraktlogistikunternehmen entsprechende tarifliche Regelungen durchgesetzt, die am 1. Januar 2019 in Kraft treten und erstmals im August 2019 zur Auszahlung gelangen.

mehr...

Volkswagen

Bundesweite Vertrauensleutekonferenz Volkswagen mit rund 1500 Teilnehmern in Braunschweig setzt gewerkschaftliche Zukunftsthemen

  • 03.11.2018
  • News, Bildergalerie, Video, Presseinfos, Volkswagen

Braunschweig - In der Volkswagenhalle haben sich heute rund 1500 Vertrauensleute der IG Metall aus allen deutschen VW-Standorten zur bundesweiten Vertrauensleutekonferenz versammelt. Die Teilnehmer debattierten unter dem Motto "Mit aktiven Vertrauensleuten die Zukunft gestalten" über tarifliche, betriebliche und industriepolitische Zukunftsthemen.

mehr...

Gemeinsam viel erreicht!

VW Vertriebsbetreuungsgesellschaft: 4,3 Prozent mehr Geld und weitere deutliche Verbesserungen!

  • 09.04.2018
  • News, Volkswagen

Die IG Metall-Verhandlungskommission hat ein gutes und zukunftsweisendes Ergebnis für die Kolleginnen und Kollegen der Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH durchgesetzt. Die rund 1.200 Kolleginnen und Kollegen profitieren auf verschiedenen Ebenen von dem neuen Tarifvertrag.

mehr...

Tarifrunde Volkswagen-Töchter

Weiteres Tarifergebnis bei Volkswagen-Töchtern erzielt

  • 12.03.2018
  • News, Presseinfos, Volkswagen, Metall & Elektro

Hannover/Wolfsburg – In der dritten Verhandlungsrunde für die Tarifgemeinschaft der Autostadt, Volkswagen Group Services, AutoVision – Der Personaldienstleister und Wolfsburg AG haben sich die IG Metall und die Arbeitgeberseite heute auf die 1:1-Übernahme des Tarifabschlusses von Volkswagen geeinigt. In intensiven Verhandlungen ist es gelungen, sowohl eine Entgelterhöhung als auch wichtige Verbesserungen hinsichtlich der Altersvorsorge und der Vereinbarkeit von Arbeit und Privatleben zu erreichen. Beide vorherigen Verhandlungsrunden verliefen ohne Ergebnis, da die Arbeitgeberseite kein Angebot vorgelegt hatte. Für die Dienstleistungsprojekte der Volkswagen Group Services wurde in separaten Verhandlungen bereits am vergangenen Freitag ebenfalls die Übernahme des Tarifabschlusses von Volkswagen beschlossen.

mehr...

Tarifrunde Volkswagen

Tarifkommission beschließt Annahme des Verhandlungsergebnisses

  • 28.02.2018
  • News, Tarif, Volkswagen, Video

In ihrer heutigen Sitzung in Hannover haben die Mitglieder der Tarifkommission einstimmig die Annahme des Verhandlungsergebnisses zur Tarifrunde 2018 beschlossen. Dieses Verhandlungsergebnis für die gut 120.000 Beschäftigten der Volkswagen AG und der Financial Services wurde in der Nacht vom 20. auf den 21. Februar erzielt. Diese Einigung umfasst:

mehr...

Tarifrunde Volkswagen

Ergebnis in Tarifverhandlungen mit der Volkswagen AG erzielt

  • 21.02.2018
  • News, Presseinfos, Tarif, Volkswagen

Hannover – In der vierten Verhandlungsrunde für die gut 120.000 Beschäftigten der Volkswagen AG und der Financial Services ist in der vergangenen Nacht ein Tarifergebnis erreicht worden. Somit ist der laufende Tarifkonflikt beigelegt, der erstmals seit mehr als zehn Jahren zu Warnstreiks nach Ende der Friedenspflicht bei Volkswagen geführt hat und an dem sich mehr als 57.000 Beschäftigte aller westdeutschen Standorte beteiligt haben.

mehr...