Tarifrunde westdeutsche Textil- und Bekleidungsindustrie

Warnstreiks: Jetzt geht’s vors Tor

  • 02.11.2014
  • kw/igm
  • News, Presseinfos, Textil

Hannover – Nachdem die Arbeitgeber auch in der zweiten Verhandlungsrunde kein Angebot vorgelegt haben, sind die Belegschaften nicht länger bereit, diese Blockadehaltung hinzunehmen. Jetzt geht’s vors Tor! Ab dem 4. November finden Warnstreiks in den tarifgebundenen Betrieben der Textilbranche statt, um der Forderung nach 5 Prozent mehr Geld Nachdruck zu verleihen.

Warnstreiks in niedersächsischen Betrieben:

  • HannoWerk, IG Metall-Verwaltungsstelle Hannover,
    Ansprechpartnerin: Sophie Bartholdy, Mobil: 0160/5331579.
  • Bremskerl, IG Metall-Verwaltungsstelle Nienburg-Stadthagen,
    Ansprechpartnerin: Sabrina Wirth, Mobil: 0160/5331217
  • Pikeuer, IG Metall-Verwaltungsstelle Nienburg-Stadthagen,
    Ansprechpartnerin: Sabrina Wirth, Mobil: 0160/5331217
  • Vorwerk, IG Metall-Verwaltungsstelle Alfeld-Hameln-Hildesheim,
    Ansprechpartnerin: Sabine Glawe, Mobil: 0171/9149912.
  • Wilvorst, IG Metall-Verwaltungsstelle Süd-Niedersachsen-Harz,
    Ansprechpartnerin: Bianka Berlin, Mobil: 0170/3333164.
  • WunderlichCoating, IG Metall-Verwaltungsstelle Süd-Niedersachsen-Harz,
    Ansprechpartnerin: Bianka Berlin, Mobil: 0170/3333164.
  • CoatsOpti, IG Metall-Verwaltungsstelle Leer-Papenburg,
    Ansprechpartner: Olaf Kunz, Mobil: 0170/3333709.

 

Die dritte Tarifverhandlung findet am 12. November in Münster statt. Die IG Metall erwartet dann ein verhandelbares Angebot der Arbeitgeber.

 

 

Tarif

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung