Aktuelle Tarifmeldungen: Textil-Branche

Systemrelevanz

Textile Dienste: Systemrelevanz anerkennen!

  • 15.04.2020
  • News, Corona, Tarif, Textil

Textile Dienstleister erbringen einen entscheidenden Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise. Trotzdem sind sie bisher nicht als "systemrelevant" anerkannt. Das muss sich ändern, besonders im Interesse der Beschäftigten! Sie brauchen besseren Schutz, gute Arbeitsbedingungen und mehr Unterstützung um ihre wichtige Arbeit weiterhin bewältigen zu können.

mehr...

Tarifergebnis Textile Dienste

Textile Dienste stocken Kurzarbeitergeld auf 80 Prozent auf: IG Metall ruft auch Arbeitgeber anderer Branchen zu Zuzahlungen auf – Ärger um Drohung mit Tarifflucht

  • 31.03.2020
  • News, Tarif, Textil

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei den Textilen Dienstleistern erhalten eine Aufstockung ihres Kurzarbeitergelds auf 80 Prozent ihres pauschalierten Nettos. Dieses Tarifergebnis konnte die IG Metall für die Beschäftigten bei Bardusch in Soltau und Siedenburg, Mewa in Hameln, CWS-Boco in Brehna und bei der ALSCO Berufsbekleidung in Merseburg nun doch erzielen. Ursprünglich wollten die Arbeitgeber keine Aufzahlung leisten. Stattdessen drohten sie sogar mit dem Aus der Tarifpartnerschaft und wollten in Krisenzeiten das Ende des Tarifvertrages ausrufen.

mehr...

Tarifrunde Textile Dienste 2020 in Ost und West

IG Metall erzielt Tarifabschluss für Textile Dienste: 37-Stunden-Woche in Ost und West

  • 02.03.2020
  • News, Textil

Hannover/ Frankfurt am Main - Durchbruch bei den Tarifverhandlungen für die Textilen Dienste: Die Beschäftigten erhalten mehr Geld, ihre Arbeitszeit sinkt stufenweise und es gibt eine verbesserte Altersteilzeitregelung. Auf dieses Tarifergebnis haben sich IG Metall und Arbeitgeber verständigt.

mehr...

Tarifrunde Textile Dienste 2020

IG Metall fordert 5 Prozent mehr Geld für Textile Dienste

  • 13.02.2020
  • News, Textil

Die Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen in den Textilen Dienstleistungen sollen um 5 Prozent erhöht werden, mit einer Laufzeit von 12 Monaten. Dabei sollen die Entgelte mindestens um den Sockelbetrag von 100 Euro im Monat steigen. Mit dieser Forderung geht die IG Metall in die startenden Tarifverhandlungen mit dem Arbeitgeberverband intex. Der Vorstand der IG Metall hat damit die Forderungsempfehlung der gewählten Tarifkommissionen genehmigt.

mehr...

Das Siegel "Grüner Knopf" ist ein guter Anfang, geht aber nicht weit genug

Saubere Kleidung gibt es nur mit sauberen Arbeitsbedingungen

  • 16.09.2019
  • News, Textil

In Deutschland wird jährlich viel Kleidung neu gekauft – doch nur ein kleiner Teil kommt aus dem eigenen Land. Kleider für den deutschen Markt werden hier entworfen, in Auftrag gegeben und verkauft, aber in Billiglohnländern bestellt, gefertigt und verschifft. Das rechnet sich. Denn die Löhne dort machen hier weniger als zwei Prozent des Ladenpreises aus.

mehr...

Textile Dienstleistungen

Gespräche zur Angleichung der Arbeitsbedingungen in Ost und West haben begonnen

  • 04.04.2019
  • News, Textil

Der erste Schritt auf dem Weg zur Angleichung der tariflichen Arbeitsbedingungen zwischen Ost und West ist gemacht. Am 28. März fand das erste Gespräch zwischen IG Metall und Arbeitgeberverband in Frankfurt am Main statt.

mehr...

Tarifrunde Textil- und Bekleidungsindustrie

Tarifergebnis in der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie. Mehr Geld und verbesserte Altersteilzeit auch für Beschäftigte in Niedersachsen

  • 13.02.2019
  • News, Presseinfos, Tarif, Textil

Hannover – In der dritten Verhandlungsrunde der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie in Bielefeld ist es der IG Metall in der vergangenen Nacht gelungen, einen Abschluss zu erzielen. Der Tarifvertrag hat eine Lauf-zeit von 24 Monaten und endet am 31. Januar 2021.

mehr...

Tarifrunde Textil- und Bekleidungsindustrie

Hervorragende Beteiligung bei Warnstreiks in der niedersächsischen Textil- und Bekleidungsindustrie

  • 08.02.2019
  • News, Bildergalerie, Presseinfos, Tarif, Textil

Hannover – Rund 1.000 Beschäftigte der niedersächsischen Textil- und Bekleidungsindustrie sind in der vergangenen Woche dem Aufruf der IG Metall zum Warnstreik gefolgt. Den Auftakt zur Warnstreikwelle bildete ein Aktionstag am Samstag vergangener Woche in Nienburg. Am Dienstag gingen die Beschäftigten von Hornschuch in Stolzenau, der Hanno-Werke in Hannover, Wilvorst in Northeim und Vorwerk in Hameln vors Tor. Mittwoch beteiligten sich die Kolleginnen und Kollegen von Coats Opti in Rhauderfehn und am Donnerstag wurde bei Bremskerl in Estorf die Arbeit niedergelegt.

mehr...

Tarifrunde Textil- und Bekleidungsindustrie

Beste Stimmung beim Aktionstag in Nienburg

  • 28.01.2019
  • News, Bildergalerie, Tarif, Textil

Mehr als 200 Beschäftigte sind dem Aufruf der IG Metall zum Aktionstag gefolgt und zogen am vergangen Samstag in einem Demonstrationszug durch Nienburg. Trotz Regen und Kälte war die Stimmung hervorragend. Bezirksleiter Thorsten Gröger sendete auf der abschließenden Kundgebung klare Botschaften Richtung Arbeitgeberseite: „Die Suppe, die sich die Arbeitgeber in der Verhandlung eingebrockt haben, die müssen sie jetzt schön selber auslöffeln“, betonte Gröger mit Blick auf mögliche Warnstreiks. An den Verhandlungsführer der Arbeitgeberseite richtete Gröger den Appell, in der nächsten Verhandlung ein ordentliches Angebot vorzulegen.

mehr...

Ergebnis Tarifrunde Textil- und Bekleidungsindustrie

IG Metall erzielt Tarifeinigung in der Textil- und Bekleidungsindustrie

  • 03.03.2017
  • News, Presseinfos, Tarif, Textil

Die IG Metall hat in der Nacht vom 1. auf den 2. März ein Tarifergebnis für die rund 100.000 Beschäftigten in der Textil- und Bekleidungsindustrie in den westdeutschen Tarifgebieten erzielt. Damit steigen auch für die rund 1500 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der Branche in Niedersachsen die Löhne und Gehälter ab dem 1. August 2017 um 2,7 Prozent. Eine weitere Entgelterhöhung von 1,7 Prozent erfolgt zum 1. September 2018. Zusätzlich zu den Tariferhöhungen wurden für die Monate Februar bis Juli insgesamt 320 Euro Einmalzahlungen vereinbart. Von dieser zusätzlichen Komponente profitieren vor allem die unteren Entgeltgruppen.

mehr...