Aktuelle Tarifmeldungen: Textil-Branche

Zukunft oder Widerstand – Kampf um jeden Arbeitsplatz

  • 14.10.2020
  • News, Textil

Northeim - Sie haben einen Sarg gebastelt, in dem sie ihr 104 Jahre altes Werk symbolisch zu Grabe tragen. So nicht. Sie kämpfen um ihre Arbeitsplätze, mit einer Demo vor dem Tor. Der Herrenanzughersteller Wilvorst will die Produktion am Stammsitz Northeim mit 220 Beschäftigten schließen und in Billiglohnländer verlagern. Weil‘s halt billiger ist.

mehr...

Textilindustrie

Zukunftstarifvertrag für die Vorwerk Teppichwerke: IG Metall Mitglieder erhalten Bonus

  • 05.10.2020
  • Textil

Hameln - Turbulente Zeiten bei den Vorwerk Teppichwerken in Hameln. Nach der Restrukturierung des Unternehmens konnte die IG Metall einen Zukunftstarifvertrag für die verbleibenden 150 Mitarbeiter erzielen, der den Beschäftigten bis Ende 2025 Sicherheit und Perspektiven bietet. Außerdem sollen Mitglieder der IG Metall in den kommenden Jahren einen ordentlichen Bonus erhalten. „Das zeigt: Eine Mitgliedschaft lohnt sich“, so Sabine Glawe von der IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim.

mehr...

Textil- und Bekleidungsindustrie

WILVORST Herrenmode plant Kahlschlag: Entlassungen und Verlagerung am Standort in Northeim geplant

  • 28.09.2020
  • News, Textil

Northeim - 220 Beschäftigte bei WILVORST produzieren seit 104 Jahren hochwertige Herrenmode. Nun hat die Geschäftsführung dem Betriebsrat gegenüber einen harten Sparkurs vorgestellt. Somit ist der gesamte Produktionsstandort in Gefahr.

mehr...

Textile Dienste

Höhere Nachtzuschläge für die Textilindustrie in Niedersachsen und Bremen

  • 14.09.2020
  • News, Textil

Hannover - Der Druck auf die Arbeitgeberseite wächst: Nach den Erfolgen für höhere Nachtzuschläge im Bezirk Mitte haben nun auch die Kolleginnen und Kollegen aus Niedersachsen und Bremen höhere Zuschläge erkämpft.

mehr...

Systemrelevanz

Textile Dienste: Systemrelevanz anerkennen!

  • 15.04.2020
  • News, Corona, Tarif, Textil

Textile Dienstleister erbringen einen entscheidenden Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise. Trotzdem sind sie bisher nicht als "systemrelevant" anerkannt. Das muss sich ändern, besonders im Interesse der Beschäftigten! Sie brauchen besseren Schutz, gute Arbeitsbedingungen und mehr Unterstützung um ihre wichtige Arbeit weiterhin bewältigen zu können.

mehr...

Tarifergebnis Textile Dienste

Textile Dienste stocken Kurzarbeitergeld auf 80 Prozent auf: IG Metall ruft auch Arbeitgeber anderer Branchen zu Zuzahlungen auf – Ärger um Drohung mit Tarifflucht

  • 31.03.2020
  • News, Tarif, Textil

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei den Textilen Dienstleistern erhalten eine Aufstockung ihres Kurzarbeitergelds auf 80 Prozent ihres pauschalierten Nettos. Dieses Tarifergebnis konnte die IG Metall für die Beschäftigten bei Bardusch in Soltau und Siedenburg, Mewa in Hameln, CWS-Boco in Brehna und bei der ALSCO Berufsbekleidung in Merseburg nun doch erzielen. Ursprünglich wollten die Arbeitgeber keine Aufzahlung leisten. Stattdessen drohten sie sogar mit dem Aus der Tarifpartnerschaft und wollten in Krisenzeiten das Ende des Tarifvertrages ausrufen.

mehr...

Tarifrunde Textile Dienste 2020 in Ost und West

IG Metall erzielt Tarifabschluss für Textile Dienste: 37-Stunden-Woche in Ost und West

  • 02.03.2020
  • News, Textil

Hannover/ Frankfurt am Main - Durchbruch bei den Tarifverhandlungen für die Textilen Dienste: Die Beschäftigten erhalten mehr Geld, ihre Arbeitszeit sinkt stufenweise und es gibt eine verbesserte Altersteilzeitregelung. Auf dieses Tarifergebnis haben sich IG Metall und Arbeitgeber verständigt.

mehr...

Tarifrunde Textile Dienste 2020

IG Metall fordert 5 Prozent mehr Geld für Textile Dienste

  • 13.02.2020
  • News, Textil

Die Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen in den Textilen Dienstleistungen sollen um 5 Prozent erhöht werden, mit einer Laufzeit von 12 Monaten. Dabei sollen die Entgelte mindestens um den Sockelbetrag von 100 Euro im Monat steigen. Mit dieser Forderung geht die IG Metall in die startenden Tarifverhandlungen mit dem Arbeitgeberverband intex. Der Vorstand der IG Metall hat damit die Forderungsempfehlung der gewählten Tarifkommissionen genehmigt.

mehr...

Das Siegel "Grüner Knopf" ist ein guter Anfang, geht aber nicht weit genug

Saubere Kleidung gibt es nur mit sauberen Arbeitsbedingungen

  • 16.09.2019
  • News, Textil

In Deutschland wird jährlich viel Kleidung neu gekauft – doch nur ein kleiner Teil kommt aus dem eigenen Land. Kleider für den deutschen Markt werden hier entworfen, in Auftrag gegeben und verkauft, aber in Billiglohnländern bestellt, gefertigt und verschifft. Das rechnet sich. Denn die Löhne dort machen hier weniger als zwei Prozent des Ladenpreises aus.

mehr...

Textile Dienstleistungen

Gespräche zur Angleichung der Arbeitsbedingungen in Ost und West haben begonnen

  • 04.04.2019
  • News, Textil

Der erste Schritt auf dem Weg zur Angleichung der tariflichen Arbeitsbedingungen zwischen Ost und West ist gemacht. Am 28. März fand das erste Gespräch zwischen IG Metall und Arbeitgeberverband in Frankfurt am Main statt.

mehr...