Tariffragen - die IG Metall ist für Sie da!

Detaillierte Tarifauskünfte erhalten IG Metall-Mitglieder bei ihrer örtlichen IG Metall. Mitglieder anderer DGB-Gewerkschaften wenden sich bitte an die Geschäftsstelle ihrer Gewerkschaft vor Ort.

Die IG Metall ist bundesweit über 170 mal vor Ort vertreten. Unsere Mitglieder werden kostenlos beraten und erhalten gegebenenfalls kostenlosen Rechtsschutz.

Kontaktinformationen | Links zu den Geschäftsstellen

 

Materialien / Downloads:
Flugblätter zu den Tarifrunden

Webinare zum Tarifabschluss 2020 M&E / Kurzarbeit

Informationen zu aktuellen Webinaren der IG Metall unter:

bildung.igmetall-nieder-sachsen-anhalt.de

Aktuelle Tarifmeldungen

Metaller*innen aus den zwölf Geschäftsstellen der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

Unser Videoclip zeigt: Wir können Tarifrunde

  • 03.03.2021
  • News, Metall & Elektro, Volkswagen

Wahnsinn! Rund 30.000 Beschäftigte haben gestern und heute ein starkes Zeichen gesetzt. In den Tarifgebieten Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim sowie im Haustarifgebiet von Volkswagen haben die Kolleginnen und Kollegen mit verschiedensten Protestformen ihren Unmut gegenüber der Arbeitgeberseite zu verstehen gegeben.

mehr...

Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie und bei Volkswagen-Töchtern

Heute beteiligten sich rund 5.600 Metallerinnen und Metaller an verschiedenen Protestformen.

  • 03.03.2021
  • News, Metall & Elektro, Volkswagen

Als IG Metall haben wir heute unsere Standpunkte deutlich gemacht: Oberstes Ziel ist die Zukunftssicherung. Wir wollen Einkommen stärken, damit der konjunkturelle Motor wieder an Fahrt aufnehmen kann. Es braucht deutliche Signale zur Beschäftigungs- und Standortsicherung sowie Antworten auf den Strukturwandel. Dies sind Fragen, die nicht auf die lange Bank geschoben werden dürfen, sondern jetzt Antworten benötigen!“, schildert Gröger in Hannover.

mehr...

Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie sowie bei Volkswagen

IG Metall: Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie sowie bei Volkswagen

  • 02.03.2021
  • News, Metall & Elektro, Volkswagen

Hannover - Nach dem Ende der Friedenspflicht haben sich rund 25.000 Beschäftigte an den Warnstreiks der Metall- und Elektroindustrie sowie bei Volkswagen beteiligt. „Nach drei Verhandlungsrunden, in der die Arbeitgeberseite keine Lösungen, sondern nur lauwarme Worte als Verhandlungsmasse präsentiert haben, zeigen Metallerinnen und Metaller in den Tarifgebieten Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim sowie bei Volkswagen nun ihren Unmut. „Jetzt haben wir flächendeckend zu Warnstreiks aufrufen. Es ist ein Trugschluss der Gegenseite in Anbetracht der Pandemie davon auszugehen, dass wir nicht handlungsfähig sind. Der Protest ist trotz der Corona-Krise spürbar und wird auch in den kommenden Wochen ein starkes Signal an die Arbeitgeber senden!“, resümiert Verhandlungsführer Thorsten Gröger. Bislang beteiligten sich rund 25.000 Metallerinnen und Metaller an verschiedenen Protestformen.

mehr...

Tarifbewegung in der Stahlindustrie

Erste Tarifverhandlung: Metaller fordern 4 Prozent für sichere Arbeit in der Stahlindustrie

  • 02.03.2021
  • News, Tarif

Zu Beginn der Tarifrunde für die 70.000 Beschäftigten der nordwestdeutschen Eisen- und Stahlindustrie hat die IG Metall ihre Forderung aufgestellt. Die Aktiven aus den Betrieben fordern vier Prozent mehr Geld mit einer Laufzeit von 12 Monaten; dieses Volumen soll auch zur Beschäftigungssicherung eingesetzt werden können. Aus den Betrieben heißt es: „Wir stehen zu dieser Forderung.“

mehr...

Metall- und Elektroindustrie Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim

Warnstreikauftakt um Mitternacht bei Essex Furukawa und Lacroix + Kress in Bramsche

  • 02.03.2021
  • News, Video, Tarif, Metall & Elektro

Osnabrück / Bramsche – Alle Beschäftigten der Nachtschichten der Firmen Essex Furukawa GmbH und Lacroix + Kress in Bramsche bei Osnabrück folgten dem Aufruf der IG Metall und legten unmittelbar nach dem Auslaufen der Friedenspflicht in der Nacht von Montag auf Dienstag für 1 Stunde die Arbeit nieder.

mehr...

Jetzt geht´s los!

Bundesweit demonstrieren tausende Metallerinnen und Metaller für ihre Zukunft

  • 01.03.2021
  • News, Metall & Elektro, Volkswagen

Mit bundesweitem Aktionstag unterstreicht die IG Metall ihre Tarifforderungen +++ Ab 17 Uhr Abschluss des Aktionstags mit gemeinsamer Livesendung

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Sonderflugblatt zur Mobilisierung: "Wir fordern Zukunft. Die Arbeitgeber in der Metall- und Elektroindustrie bieten nichts!"

  • 01.03.2021
  • News, Tarif, Metall & Elektro

Das "Angebot" der Arbeitgeber: NULL Prozent Entgelterhöhung für 2021 ++ NULL Bewegung bei der Beschäftigungssicherung ++ NULL Verbindlichkeit bei Zukunftstarifverträgen ++ NULL Vorschläge für Dual Studierende und Auszubildende.

mehr...

Tarifrunde SITECH Sitztechnik GmbH

Nach der Ersten Verhandlungsrunde heißt es Nullnummer bei SITECH

  • 27.02.2021
  • News, Volkswagen

Die erste Gesprächsrunde unter Corona-Schutzbedingungen ist gelaufen: Frisch getestet haben sich in kleiner Runde die Vertreter von IG Metall und der Sitech Sitztechnik GmbH getroffen. Die Mitglieder der IG Metall-Verhandlungskommission (im Foto oben) sind ernüchtert bis erschüttert über das Verhalten des Arbeitgebers. Der Tarifvertrag ist bereits im Dezember 2020 ausgelaufen, das Unternehmen hatte lange genug Zeit, sich mit den Forderungen der IG Metall auseinanderzusetzen. Stattdessen: Kein Angebot und keine Wertschätzung gegenüber den Beschäftigten!

mehr...

Tarifrunde Volkswagen und Volkswagen-Töchter

Resultat aus der dritten Verhandlungsrunde bei Volkswagen: Kein Angebot! Rein gar nichts!

  • 26.02.2021
  • News, Tarif, Volkswagen

Die Geduld der IG Metall ist zu Ende, das Verständnis der Belegschaft ausgereizt: Erneut ist die Volkswagen-Arbeitgeberseite ohne Angebot in die Verhandlung gekommen. Damit hat das Unternehmen den Verhandlungspartner IG Metall und damit die rund 120.000 Beschäftigten schwer verärgert.

mehr...

Erste Tarifverhandlung bei Sitech Sitztechnik GmbH

„Auch bei Sitech bieten die Arbeitgeber eine Nullnummer.“

  • 24.02.2021
  • News, Volkswagen

Hannover/ Wolfsburg - Erbost zeigte sich die Verhandlungskommission der IG Metall über das Vorgehen des Arbeitgebers in der ersten Verhandlung mit dem Unternehmen Sitech Sitztechnik GmbH. Denn die Arbeitgebervertreter hatten wenig Interesse, sich mit den berechtigten Forderungen der IG Metall ernsthaft auseinanderzusetzen. „Wer sich so verhält, provoziert geradezu eine schnelle Reaktion der Beschäftigten“ resümierte der Verhandlungsführer der IG Metall, Thilo Reusch am Ende der knapp zweistündigen Verhandlung.

mehr...