Aktuelle Tarifmeldungen: Metall- und Elektroindustrie

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen

Auftakt der Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie - Mehr als 700 Beschäftigte demonstrieren für 5 Prozent mehr Geld

  • 09.03.2016
  • News, Bildergalerie, Video, Presseinfos, Metall & Elektro

Hannover – Die Tarifverhandlungen für die rund 85.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen haben am heutigen Mittwoch begonnen. Mehr als 700 Beschäftigte unterstrichen mit einer Aktion vor der bundesweit ersten Verhandlung für die Metall- und Elektroindustrie ihre Forderung nach 5 Prozent mehr Geld.

mehr...

Tarifrunde

IG Metall fordert 5 Prozent mehr Entgelt für die Metall- und Elektroindustrie – Tarifbindung zusätzlicher Schwerpunkt

  • 29.02.2016
  • News, Metall & Elektro, Volkswagen

Frankfurt am Main – Die IG Metall hat für die rund 3,8 Millionen Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie eine Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen von 5 Prozent für zwölf Monate gefordert. Das beschloss der Vorstand der Gewerkschaft am Montag in Frankfurt.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie Sachsen-Anhalt/Osnabrück-Emsland

Tarifkommission beschließt Entgeltforderung von 5 Prozent für 12 Monate

  • 23.02.2016
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro

Magdeburg/Osnabrück – Die 48-köpfige IG Metall-Tarifkommission Sachsen-Anhalt hat die Entgeltforderung für die rund 10.000 Beschäftigten in den tarifgebundenen Betrieben der Metall- und Elektroindustrie einstimmig beschlossen: 5 Prozent mehr Geld für 12 Monate.

mehr...

Tarifrunde Volkswagen

Tarifkommission beschließt Forderungen: 5 Prozent mehr Geld für 12 Monate und Verlängerung der Altersteilzeit

  • 23.02.2016
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro, Volkswagen

Hannover – Die IG Metall-Tarifkommission hat die Forderung für die rund 115.000 Beschäftigten der Volkswagen AG und der VW Financial Services beschlossen: Die IG Metall will in der anstehenden Tarifrunde 5 Prozent mehr Geld für 12 Monate und die Verlängerung des bestehenden Altersteilzeittarifvertrages durchsetzen. Der Beschluss der 112-köpfigen Tarifkommission erfolgte am heutigen Dienstag einstimmig.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen

IG Metall beschließt Tarifforderung: 5 Prozent mehr Geld für 12 Monate

  • 23.02.2016
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro

Hannover – Die IG Metall-Tarifkommission in Niedersachsen hat am heutigen Dienstag ihre Tarifforderung für die rund 85.000 Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen beschlossen: 5 Prozent mehr Geld für 12 Monate. Die bundesweit erste Tarifverhandlung findet am 9. März in Hannover-Laatzen statt.

mehr...

IG Metall besorgt um Standorte und Beschäftigung in der Stahlindustrie

Meine: „Geplante Verschärfung des Emissionshandels gefährdet inländische Stahlproduktion“

  • 08.02.2016
  • News, Presseinfos, Metall & Elektro

Hannover – In der niedersächsischen Stahlindustrie sind über 10.000 Menschen beschäftigt. Die IG Metall kämpft für diese Arbeitsplätze. Stahl ist ein ökologischer Werkstoff, da er im hohen Maße recycelbar ist. Windkraftanlagen sind ohne Stahl undenkbar. Die IG Metall bekennt sich zum Umbau hin zu einer ökologischen Industriegesellschaft. Die drohende Verschärfung des Emissionshandels gefährdet aber die gesamte Stahlbranche. Bereits heute hat die Stahlindustrie mit Billigimporten aus dem Ausland massiv zu kämpfen.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2016: Give me five

  • 02.02.2016
  • News, Metall & Elektro

Der IG Metall-Vorstand hat die Forderungsdiskussionen aus den Tarifgebieten gebündelt: 4,5 Prozent bis 5 Prozent lautet die Forderungsempfehlung. Bereits am 28. Januar hatten die regionalen Tarifkommissionen ihre Empfehlungen für die Tarifrunde 2016 beraten. In den Tarifgebieten in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt war das Meinungsbild eindeutig: 5 Prozent mehr Geld.

mehr...

Große Tarifpolitische Konferenz: IG Metall startet in die Tarifrunden 2016

• Hartmut Meine: „Wir gehen engagiert und selbstbewusst in die Tarifrunde.“ • Jörg Hofmann: „Wir setzen weiter auf die Erhöhung der Reallöhne und faire Verteilung.“

  • 13.01.2016
  • News, Bildergalerie, Presseinfos, Metall & Elektro, Volkswagen

Hannover – Das erste Halbjahr 2016 prägen die Tarifrunden für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie sowie für die Volkswagen-Beschäftigten und der Financial Services. Mit der Großen Tarifpolitischen Konferenz hat die IG Metall die Forderungsdiskussionen eingeleitet. Ab jetzt wird in den Betrieben über die Forderung intensiv diskutiert. Rund 215.000 Beschäftigte sind in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt von den Tarifrunden betroffen: 100.000 Beschäftigte in der Metall- und Elektroindustrie und 115.000 Beschäftigte bei Volkswagen sowie der Financial Services.

mehr...

DIE FORDERUNGSDEBATTE IN DEN BETRIEBEN BEGINNT

Metall- und Elektroindustrie: Start frei in die Tarifrunde 2016!

  • 01.12.2015
  • News, Metall & Elektro

Obwohl erst im März die Tarifverhandlungen beginnen, geht die Forderungsdebatte los. Denn Ende Januar wird die Forderungsempfehlung beraten. Die Aussichten für die Tarifrunde 2016 sind gut: Wirtschaftsforscher erwarten 2016 eine Steigerung des Bruttoinlandsprodukts um bis zu 1,8 Prozent. Dazu haben auch die letzten Reallohnsteigerungen beigetragen.

mehr...

Tarifergebnis für die nordwestdeutsche Stahlindustrie erzielt

Stahlbeschäftigte in Salzgitter und Osnabrück bekommen mehr Geld

  • 26.11.2015
  • News, Metall & Elektro

Die Einkommen der 75.000 Beschäftigten und Auszubildenden der nordwestdeutschen Stahlindustrie werden ab dem 1. Januar 2016 um 2,3 Prozent steigen. Für die Monate November und Dezember 2015 gibt es eine Einmalzahlung von insgesamt 200 Euro. Die Auszubildenden erhalten einmalig 80 Euro. Der Tarifvertrag läuft bis zum 28. Februar 2017. Der Tarifvertrag zur Altersteilzeit konnte unverändert verlängert werden. Für 5 Prozent der Beschäftigten gibt es damit auch künftig diese Möglichkeit des Übergangs in die gesetzliche Rente. Den Auszubildenden steht eine Fahrtkostenerstattung für die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zwischen Betrieb und Berufsschule zu; sie tragen einen Eigenanteil von 40 Euro im Monat; darüber hinausgehende Kosten werden erstattet. Der Tarifvertrag Werkverträge wurde bis zum 28. Februar 2017 verlängert.

mehr...

Tarif

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung