Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

2.300 Beschäftigte aus 17 Betrieben beteiligen sich an heutigen Warnstreiks

  • 06.02.2015
  • kw/igm
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro

Hannover – 2.300 Beschäftigte aus 17 Betrieben sind heute vor die Werkstore gezogen. Der Schwerpunkt der Warnstreiks lag in Alfeld, Hameln und Hildesheim. An den Warnstreiks beteiligten sich beispielsweise rund 160 Beschäftigte an den Lenze-Standorten bei Hameln, rund 150 Beschäftigte von Phoenix Contact Electronics in Bad Pyrmont und 350 Beschäftigte von Robert Bosch in Hildesheim.

Öffentlichkeitswirksame Warnstreiks

Am 10. Februar:

  • In Braunschweig und Wolfenbüttel finden Warnstreiks in 3 Unternehmen statt. Ansprechpartnerin: Eva Stassek, Mobil: 0170/3333393.

Am 12. Februar:

  • In Salzgitter werden sich die Beschäftigten von SMAG, Meyer, Funkwerk und Magna an Warnstreiks beteiligen. Ansprechpartnerin Brigitte Runge, Mobil: 0160/5331212.
  • In Aerzen bei Hameln werden die Beschäftigten der AerzenerMaschinenfabrik zeitweise die Arbeit niederlegen. Ansprechpartner: Mike Wasner, Mobil: 0160/5330060.
  • Bei der Continental AG in Gifhorn legen die Beschäftigten zeitweise die Arbeit nieder. Ansprechpartnerin: Inga Wolfram, Mobil: 0175/1229988.

Am 13. Februar:

  • In Hannover findet zum Auftakt der dritten Verhandlungsrunde eine große Warnstreikaktion von Beschäftigten von Unternehmen der Region statt. Der Demonstrationszug startet am ZOB in Hannover (ca. 9.30 Uhr), die Kundgebung findet ab 10.00 Uhr vor dem Verhandlungshotel (Crowne Plaza Hannover, Hinüberstraße 6) statt. Es spricht IG Metall-Bezirksleiter HartmutMeine. Ansprechpartner: Sascha Dudzik, Mobil: 0170/3333399.
  • In der Region der IG Metall-Verwaltungsstelle Alfeld-Hameln-Hildesheim wird es in 10 Unternehmen Warnstreiks geben. Ansprechpartner: Mike Wasner, Mobil: 0160/5330060.
  • In Salzgitter finden in zwei Unternehmen Warnstreiks statt. Ansprechpartnerin Brigitte Runge, Mobil: 0160/5331212. 

Bilder von Warnstreiks finden Sie auf dieser Webseite und den Webseiten der IG Metall-Verwaltungsstellen. Über weitere Warnstreiks werden wir kurzfristig informieren.  

 

(Presseinformation Nr. 26/2015)

Tarif

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung