Meldungsarchiv: Tarif

Nach Datum filtern +X

Weihnachtsgeld

Tarifvertrag erhöht Chance auf Weihnachtsgeld

  • 28.11.2021
  • News, Presseinfos, Tarif

Die Zahlung des Novemberentgelts steht vor der Tür oder ist in einigen Fällen bereits erfolgt. Da die Sonderzahlung jedoch nicht durch einen gesetzlichen Anspruch verankert ist, können nicht alle Beschäftigten mit ihr rechnen. Eine aktuelle Online-Befragung von lohnspiegel.de, die vom Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut der Hans-Böckler-Stiftung (WSI) betreut wird, zeigt, dass „9 von 10 Tarifbeschäftigten eine Sonderzahlung erhalten. Kurz gesagt: Wer in einem tarifgebundenen Betrieb arbeitet, erhöht auch deutlich die Chance das umgangssprachliche Weihnachtsgeld zu erhalten!“, erklärt Thorsten Gröger, Bezirksleiter der IG Metall in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

mehr...

Einstieg in die 35-Stunden-Woche

Tarifkommission in Sachsen-Anhalt stimmt Verhandlungsergebnis mit überwältigender Mehrheit zu

  • 24.11.2021
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro

Nachdem bereits am 9. November – 32 Jahre nach dem Mauerfall – ein Tarifergebnis zwischen IG Metall und Arbeitgeberverband erzielt werden konnte, wurde dieses am heutigen Tag durch die Tarifkommission der Metall- und Elektroindustrie der IG Metall in Sachsen-Anhalt mit überwältigender Mehrheit bestätigt.

mehr...

35-Stunden-Woche in Sachsen-Anhalt

32 Jahre nach Mauerfall bröckelt auch Arbeitszeitmauer– Tariflicher Rahmen mit Option zur 35-Stunden-Woche für Sachsen-Anhalt steht

  • 09.11.2021
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro

Nach langem Ringen konnte die IG Metall einen großen Erfolg erzielen: Durch eine Verständigung mit dem Verband der Metall- und Elektroindustrie Sachsen- Anhalt e.V. ist der Weg zur Angleichung der Arbeitszeit zwischen Ost- und Westdeutschland geebnet.

mehr...

Tarifpolitische Konferenz

Kommende Tarifrunde muss Inflation in den Fokus nehmen – Beschäftigte müssen von Aufschwung profitieren, Entgelte müssen deutlich steigen!

  • 02.11.2021
  • News, Presseinfos, Tarif

Im Rahmen der Tarifpolitischen Fachtagung der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt haben mehr als 100 Teilnehmer*innen unter Corona-Bedingungen über die tarifpolitischen Zielsetzungen für die kommenden Jahre debattiert – im Speziellen für die anstehende Tarifrunde 2022, welche bereits mit der Forderungsdiskussion Mitte des kommenden Jahres an Fahrt aufnimmt. Mit Blick auf die aktuelle Inflationsentwicklung sowie steigende Energie-, Heiz- und Benzinkosten findet Gröger deutliche Worte: „Wir erwarten von der Politik ein Einschreiten bei diesem dramatisch-rasanten Anstieg in nahezu jedem Sektor. Für uns ist klar: Nächstes Jahr müssen die Entgelte steigen, und zwar signifikant. Es braucht eine ordentliche Erhöhung und keine Reallohnverluste.“

mehr...