Branchenkonferenz Holz und Kunststoff

Zukunft der Tarifpolitik in den Bezirken Niedersachsen und Sachsen-Anhalt und Küste

  • 27.06.2018
  • Tarif, Holz & Kunststoff

Hannover - Am vergangenen Samstag diskutierten mehr als 50 Kolleginnen und Kollegen, Betriebsräte und Vertrauensleute aus den Holz und Kunststoffbranchen in Hannover über die Zukunft und Weiterentwicklung der Tarifpolitik.

Zentrale Themen waren bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie mögliche Konzepte zum früheren Rentenausstieg. Besonders im Schichtdienst und in weiten Teilen der Produktion ist es den Beschäftigten häufig nicht möglich, bis zum Rentenalter von 67 zu arbeiten.

 

Bezirksleiter Thorsten Gröger betont: „Arbeitszeit ist das Zukunftsthema: in der Gesellschaft, in der Arbeitswelt. Im Tarif und im Betrieb.“

 

Zu diesen Themen waren auch die Geschäftsführer der beiden Arbeitgeberverbände für die Holz und Kunststoff verarbeitende Industrie aus Niedersachsen und Sachsen-Anhalt eingeladen. Auf einer gemeinsamen Podiumsdiskussion bestärkten Jürgen Lehmann und Malte Husemann die Bedeutung von attraktiven und flexiblen Tarifverträgen für die Branche. Sie machten klar, dass bedeutende Veränderungen auf die Branche zukommen werden.

 

Die Betriebsräte und Funktionäre betonten dagegen, dass die Arbeitgeber die Kreativität, die sie in die Verhinderung von Betriebsräten aufbringen, lieber in Tarifverträge investieren sollten. Einig waren sich die Kolleginnen und Kollegen, dass die Holz und Kunststoffbranchen flexible und moderne Ausstiegsmöglichkeiten in die Altersrente benötigen, die Rente mit 67 sei politisch der falsche Weg.

 

In zwei Arbeitsgruppen wurden die Tarifverträge tarifliches Zusatzgeld sowie Einführung von Wertguthaben und Ausgleich von Rentenabschlägen diskutiert. Die Präferenz lag bei einen Tarifvertrag Wertguthaben und Ausgleich von Rentenabschlägen.

 

Die wichtigsten Punkte der Teilnehmer wurden zusammengefasst und dienen als Diskussionsgrundlage für einen bundesweiten tarifpolitischen Workshop der Holz und Kunststoffbranchen im kommenden Herbst.

Tarif

Termine

Apr01

01.04.2019 - 05.04.2019

Hannover Messe

Apr03

03.04.2019

Konferenz "Future of Work in Industry"

Jun29

29.06.2019

FAIRWANDEL

Alle Termine

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung