Enercon

IG-Metaller streiten für Mitbestimmung bei Enercon

  • 21.01.2015
  • kw/igm
  • News, Presseinfos

• Rund 200 Beschäftigte haben heute ihre Solidarität mit Nils-Holger Böttger vor dem Arbeitsgericht zum Ausdruck gebracht • An der IG Metall-Unterschriftenaktion für Nils-Holger Böttger haben sich bisher mehr als 19.000 Beschäftigte beteiligt Magdeburg – Die Empörung über die von Enercon ausgesprochene Kündigung des Betriebsratsvorsitzenden der Enercon-Tochter WEA Service Ost, Nils-Holger Böttger, ist weiterhin groß.

Bildergalerie von der Kundgebung vor dem Arbeitsgericht...

 

So haben am heutigen Mittwoch (21.01.) rund 200 Beschäftigte vor dem Arbeitsgericht ihre Solidarität für den Betriebsratsvorsitzenden sehr deutlich zum Ausdruck gebracht. An der seit letztem Jahr laufenden Unterschriftenaktion für Nils-Holger Böttger beteiligten sich bisher mehr als 19.000 Beschäftigte aus einer Vielzahl von Unternehmen.

 

Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, bezeichnete Enercon auf der Kundgebung vor dem Arbeitsgericht als eines der mitbestimmungsfeindlichsten Unternehmen in Deutschland. „Ein Unternehmen, das für eine nachhaltige Energieproduktion steht und von Steuergeldern profitiert, die vor allem von den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern erarbeitet werden, lässt nichts unversucht die innerbetriebliche Demokratie zu verhindern. Die Geschäftsführung,“ so Meine weiter, „agiert wie im vorletzten Jahrhundert, behandelt Beschäftigte respektlos und scheut nicht davor zurück Beschäftigte und Betriebsräte massiv unter Druck zu setzen. Die IG Metall fordert Enercon auf, endlich zur Vernunft zu kommen und die Kündigung des Betriebsratsvorsitzenden zurückzunehmen.“

 

(Pressemitteilung Nr. 10/2015)

Presse

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung