Meldungsarchiv: Presse

Nach Datum filtern +X

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus wichtiger denn je - Relativierungen der Nazi-Verbrechen bei Demonstrationen darf nicht folgenlos bleiben!

  • 26.01.2022
  • News, Gesellschaft, Presseinfos

Anlässlich des Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert die IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt an die unzähligen Entrechteten, Gequälten und Ermordeten, welche durch die Gräueltaten des Hitler-Regimes ihr Leben verloren. „Es ist unsere gesellschaftliche Verantwortung diese Erinnerung, auch wenn es immer weniger Zeitzeugen gibt, stets aufrechtzuerhalten. Der Lauf der Zeit geht weiter, Geschichte darf sich jedoch nicht wiederholen. Der Einsatz für eine offene, eine tolerante und eine vielfältige Gesellschaft darf auch 77 Jahre nach der Befreiung des Vernichtungslagers Ausschwitz-Birkenau nicht abebben.

mehr...

Niedersachsen ist Einwanderungsland

Niedersachsen ist Einwanderungsland - Migration bereichert unsere Gesellschaft und Kultur

  • 17.01.2022
  • News, Gesellschaft, Presseinfos

Vor 60 Jahren trafen die ersten sogenannten Gastarbeiter aus Italien bei Volkswagen in Wolfsburg ein. Gastarbeiter wurden zu Kollegen, Kollegen zu Freunden und Freunde waren nicht mehr wegzudenken: Migration ist Teil der deutschen Geschichte und nichts Unbekanntes. „Unser Land ist zur Heimat vieler Menschen anderer Religionen und Herkünfte geworden - genauso wie andere Länder in der Welt für Deutsche zur Heimat wurden. Migration ist zentraler Bestandteil unserer Gesellschaft, bereichert unsere Gemeinschaft und gestaltet unsere Kultur vielfältiger. Doch nach wie vor ist es so, dass Menschen aufgrund ihrer Herkunft, ihrer Hautfarbe, ihres Familiennamens oder ihrer Religion Nachteile, Hass und Gewalt erfahren!“, führt IG Metall-Bezirksleiter Thorsten Gröger aus.

mehr...