Meldungsarchiv: Presse

Nach Datum filtern +X

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

• 5.176 Beschäftigte legten am heutigen Freitag zeitweise ihre Arbeit nieder• Warnstreikauftakt in Sachsen-Anhalt mit 180 KSB-Beschäftigten• Ausweitung der Warnstreiks ab 2. Februar

  • 30.01.2015
  • kw/igm
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro

Hannover – 5.176 Beschäftigte aus 31 Betrieben haben sich am heutigen Freitag an Warnstreiks beteiligt. Arbeitsniederlegungen von 180 Beschäftigten gab es beispielsweis bei KSB in Halle. Bei Volkswagen Osnabrück und valmet-automotive legten 1.700 Beschäftigte zeitweise die Arbeit nieder. Weitere Warnstreiks gab es bei Bosch in Salzgitter, bei MAN, Voith, LHB Alstom in Salzgitter, SKF in Lüchow, Hay Speed Umformtechnik. Insgesamt legten im Bezirk bis zum heutigen Mittag 10.977 Beschäftigte aus 58 Betrieben die Arbeit zeitweise nieder.

mehr...

Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

Flächendeckende Warnstreiks im Bezirk haben begonnen, 4.740 haben sich bisher beteiligt

  • 29.01.2015
  • kw/igm
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro, Video

Hannover – Der heutige Warnstreik-Auftakt im Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt war ein deutliches Zeichen an die Arbeitgeber. Mehr als 4.740 Beschäftigte aus 24 Betrieben der Metall- und Elektroindustrie haben seit Ende der Friedenspflicht zeitweise ihre Arbeit niedergelegt (Stand: 29.01., 13.30 Uhr). Die Warnstreiks werden im IG Metall Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt flächendeckend fortgeführt.

mehr...

Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

Rund 800 Beschäftigte haben sich in der Nacht am Warnstreik-Auftakt beteiligt

  • 29.01.2015
  • kw/igm
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro

Hannover – Rund 800 Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt haben sich an den Mitternachtswarnstreiks in der vergangenen Nacht beteiligt. So legten Beschäftigte von Wabco in Gronau und Hannover, Johnson Controls in Hannover, Alcoa, KSM, GEA Ecoflex, EM-motive, Robert Bosch in Hildesheim sowie Beschäftigte von Essex und Nexans in Bramsche zeitweise die Arbeit in der Nachtschicht nieder. Insgesamt nahmen bisher an Aktionen und Warnstreiks 1.500 Beschäftigte teil. Die Warnstreiks werden flächendeckend im IG Metall Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt fortgeführt.

mehr...

Metall- und Elektroindustrie Sachsen-Anhalt

• Arbeitgeber wiederholen mickriges Angebot • Warnstreik-Auftakt in Sachsen-Anhalt bei KSB in Halle, 30.01., 9.00 Uhr • 3. Tarifverhandlung am 18. Februar in Magdeburg

  • 28.01.2015
  • kw/igm
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro

Magdeburg – In der zweiten Verhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie Sachsen-Anhalt haben die Arbeitgeber ihr mehrfach in anderen Regionen vorgelegtes Angebot lediglich wiederholt. „Ständige Wiederholungen machen es auch nicht besser. Ein mickriges Angebot bleibt ein mickriges Angebot und führt zu keinem Ergebnis. Offensichtlich brauchen die Arbeitgeber jetzt Warnstreiks, um sich am Verhandlungstisch bewegen zu können. Damit werden wir am Freitag (30.01.) beginnen, um ein Einlenken der Arbeitgeber zu erreichen“, sagte Hartmut Meine, IG Metall Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, unmittelbar nach den Verhandlungen am heutigen Mittwoch in Magdeburg.

mehr...

Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen

• Arbeitgeber wiederholen mickriges Angebot • Warnstreiks beginnen in der heutigen Nacht (29.01., 0:01 Uhr) • 3. Tarifverhandlung am 13. Februar in Hannover

  • 28.01.2015
  • kw/igm
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro

Hannover – In der zweiten Verhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen haben die Arbeitgeber ihr mehrfach in anderen Regionen vorgelegtes Angebot lediglich wiederholt. „Ständige Wiederholungen machen es auch nicht besser. Ein mickriges Angebot bleibt ein mickriges Angebot und führt zu keinem Ergebnis. Offensichtlich brauchen die Arbeitgeber Warnstreiks, um sich am Verhandlungstisch bewegen zu können. Damit werden wir sofort in der Nacht beginnen, um ein Einlenken der Arbeitgeber zu erreichen“, sagte Hartmut Meine, IG Metall Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, unmittelbar nach den Verhandlungen am heutigen Mittwoch in Hannover.

mehr...

Enercon

IG-Metaller streiten für Mitbestimmung bei Enercon

  • 21.01.2015
  • kw/igm
  • News, Presseinfos, Betrieb

• Rund 200 Beschäftigte haben heute ihre Solidarität mit Nils-Holger Böttger vor dem Arbeitsgericht zum Ausdruck gebracht • An der IG Metall-Unterschriftenaktion für Nils-Holger Böttger haben sich bisher mehr als 19.000 Beschäftigte beteiligt Magdeburg – Die Empörung über die von Enercon ausgesprochene Kündigung des Betriebsratsvorsitzenden der Enercon-Tochter WEA Service Ost, Nils-Holger Böttger, ist weiterhin groß.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie Sachsen-Anhalt

IG Metall fordert Arbeitgeber auf, in der zweiten Verhandlung ein Angebot vorzulegen

  • 20.01.2015
  • kw/igm
  • News, Presseinfos, Metall & Elektro, Tarif

Magdeburg – Die IG Metall fordert in der aktuellen Tarifrunde für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen-Anhalt 5,5 Prozent mehr Geld, einen Tarifvertrag zur Altersteilzeit und einen zur Bildungsteilzeit. In der ersten Tarifverhandlung am heutigen Dienstag begründete die IG Metall ihr Forderungspaket. Beide Seiten vertagten sich auf den 28. Januar.

mehr...

IG Metall in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt wächst

10.913 neue Mitglieder in 2014

  • 19.01.2015
  • kw/igm
  • News, Presseinfos

Hannover/Magdeburg – Die IG Metall in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt kann erneut auf ein ausgesprochen erfolgreiches Jahr zurückblicken: 2014 traten insgesamt 10.913 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in die IG Metall ein. Mehr als 30 Prozent der neuen Mitglieder gehören der jungen Generation an. In Niedersachsen verzeichnete die IG Metall 9.556 neue Mitglieder und Sachsen-Anhalt 1.357.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen

• Rund 460 Beschäftigte beteiligen sich an Aktionen • IG Metall fordert Arbeitgeber auf, in der zweiten Verhandlung ein Angebot vorzulegen

  • 19.01.2015
  • kw/igm
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro

Hannover – Die Tarifverhandlungen für die rund 75.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen haben am heutigen Montag begonnen. Rund 460 Beschäftigte beteiligten sich zum Auftakt der Tarifrunde an Aktionen vor dem Verhandlungslokal, um der IG Metall-Forderung nach 5,5 Prozent mehr Geld, einem Tarifvertrag zur Altersteilzeit und Bildungsteilzeit Nachdruck zu verleihen. Die zweite Verhandlungsrunde findet am 28. Januar in Hannover statt.

mehr...

DGB-Index Gute Arbeit

Neue Beschäftigtenbefragung Sachsen-Anhalt - DGB-Index Gute Arbeit: • Weniger Arbeitsplatzsorgen • Mehr Unzufriedenheit mit Einkommen und Arbeitsbedingungen

  • 16.01.2015
  • kw/igm
  • News, Presseinfos

Magdeburg – Der DGB hat am Freitag (16.01.) seine neue repräsentative Studie zum Index Gute Arbeit für Sachsen-Anhalt vorgestellt. 1000 Beschäftigte wurden 2014 telefonisch zu ihren Arbeits- und Einkommensbedingungen befragt. Die wichtigsten Ergebnisse: • Weniger Sorgen um den Arbeitsplatz: So befürchten nur noch 20 Prozent der Beschäftigten, bei Arbeitsplatzverlust keine neue Arbeit zu finden (2011: 37 Prozent). Allerdings haben weiterhin 25 Prozent der Beschäftigten Sorge um ihre berufliche Zukunft. • Unzufriedenheit mit dem Einkommen nimmt zu: Nur 39 Prozent der Befragten finden ihr Einkommen angemessen, 2011 waren dies noch 44 Prozent. • Belastende Arbeitsbedingungen sind in Sachsen-Anhalt stark verbreitet: Schwere körperliche Arbeit leisten 43 Prozent (Westdeutschland 31 Prozent). Nachtarbeit betrifft in Sachsen-Anhalt 17 Prozent der Beschäftigten und damit deutlich mehr als in Westdeutschland (10 Prozent). Arbeit in ungünstiger Körperhaltung betrifft 66 Prozent der Befragten (Westdeutschland 53 Prozent). • Hohe Wertschätzung für Betriebsräte (wichtig bis sehr wichtig für 70 Prozent der Befragten) und Tarifverträge (wichtig bis sehr wichtig für 83 Prozent der Befragten). ...

mehr...

Presse

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung