Meldungsarchiv: Presse

Nach Datum filtern +X

Bezirkskonferenz 2021

Mit Solidarität und Kraft aus der Krise – Die Zukunft will gestaltet werden!

  • 17.06.2021
  • News, Gesellschaft, Presseinfos

Die IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt hat am 17. Juni 2021 ihre jährliche Bezirkskonferenz durchgeführt. Auf Grund der Pandemiebedingungen kamen die Delegierten im digitalen Format zusammen. Im Zentrum der Debatten stand die Corona-Pandemie, der Weg aus der Krise und die Bewältigung der Transformation unter dem Motto: #FAIRWANDEL - nur mit uns!. Dazu unterstrich Thorsten Gröger, Bezirksleiter der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt: „Auch nach anderthalb Jahren hat die Corona-Pandemie unsere Gesellschaft noch fest im Griff. Das Licht am Ende des Tunnels wird jedoch immer heller: Das Infektionsgeschehen sinkt, die Impfquote steigt und auch das öffentliche Leben nimmt wieder an Fahrt auf. Mit Solidarität und Stärke wollen wir gemeinsam aus der Krise kommen!“

mehr...

Tarifrunde Kfz-Handwerk

Weitere Eskalation im Kfz-Handwerk, Arbeitgeber verweigern sich tragfähiger Lösung – Weitere Warnstreiks folgen nächste Woche

  • 15.06.2021
  • News, Presseinfos, Tarif, Handwerk, Kfz-Handwerk

Die zweite Verhandlung in der Tarifrunde 2021 im Kfz-Handwerk in Niedersachsen ging ergebnislos zu Ende. „Nach wie vor gab es am Verhandlungstisch kein Angebot. Das Verhalten der Arbeitgeber ist völlig unverständlich und führt nicht zur gewünschten Deeskalation in der diesjährigen Tarifrunde!“, urteilt Markus Wente, Verhandlungsführer der IG Metall. Man habe die Verhandlungen abgebrochen und werde weitere Warnstreiks planen, so der Gewerkschafter weiter.

mehr...

Tarifrunde Kfz-Handwerk

Kfz-Aktionswoche voller Erfolg – Mehr als 1.680 Warnstreikende in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

  • 11.06.2021
  • News, Presseinfos, Tarif, Handwerk, Kfz-Handwerk

Nachdem am 31. Mai die Friedenspflicht erloschen ist und die Arbeitgeber in der Kfz-Tarifrunde 2021 kein Angebot am Verhandlungstisch präsentiert haben, wurden in dieser Woche in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt Warnstreik- und Protestaktionen der Beschäftigten durchgeführt.

mehr...

Tarifrunde KFZ-Handwerk

Kfz-Tarifrunde 2021 nimmt Fahrt auf – Großer Warnstreik heute in Hannover

  • 09.06.2021
  • News, Presseinfos, Tarif, Handwerk, Kfz-Handwerk

Mit voller Fahrt in Richtung Zukunft – das galt auch am heutigen Tag, dem dritten Aktionstag der Warnstreiks im Kfz-Handwerk. In Hannover versammelten sich rund 350 Beschäftigte des Audizentrums Hannover, des Autohaus Hentschel, von IVECO Nord, MAN Langenhagen, Mercedes Benz Langenhagen, dem Autohaus Senne, Volkswagen Automobile Region Hannover, um für ihre berechtigten Forderungen einzutreten und ein klares Signal in Richtung der Arbeitgeber zu senden.

mehr...

Ladeinfrastruktur für E-Autos

Mehr Investitionen in öffentliche Ladeinfrastruktur für E-Autos

  • 26.05.2021
  • News, Transformation, Gesellschaft, Presseinfos

Nach Bekanntgabe der Daten zu den öffentlichen Ladepunkten für Elektroautos durch den Energiekonzern E.ON, der die Daten der Bundesnetzagentur und weiterer Datenbanken ausgewertet hat, fordert Thorsten Gröger, Bezirksleiter IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, ein deutlich stärkeres Engagement beim Ausbau der Ladeinfrastruktur in den einzelnen Ländern.

mehr...

Kfz-Tarifrunde 2021

Kfz-Arbeitgeber provozieren unnötigen Konflikt in Corona-Zeiten – Verhandlungen werden ohne Angebot der Arbeitgeber vertagt

  • 20.05.2021
  • News, Presseinfos, Tarif, Handwerk, Kfz-Handwerk

Mit Vollgas in die Zukunft - das ist das erklärte Ziel der IG Metall in der Kfz-Tarifrunde 2021. Einkommen stärken, den Beschäftigten mehr Zeitsouveränität einräumen und gemeinsam den Mobilitätswandel gestaltet, beschreibt Markus Wente, Tarifsekretär der Gewerkschaft in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, das Forderungspaket der Arbeitnehmerseite: „Wir fordern 4 Prozent mehr Geld für die nächsten 12 Monate und individuelle Wahlmöglichkeiten zwischen Geld und Freizeit für die Beschäftigten!“

mehr...

Tarifgemeinschaft Autostadt GmbH, Wolfsburg AG, VW Group Services und AutoVision

Verhandlungsergebnis bei der Tarifgemeinschaft erzielt - Mehr Geld und zeitliche Wandlungsoption für Beschäftigte

  • 18.05.2021
  • News, Presseinfos, Tarif, Volkswagen

Nach langen und intensiven Verhandlungen haben sich die IG Metall und die Arbeitgeber der Tarifgemeinschaft auf ein Verhandlungsergebnis verständigt. „Die Grundlage dafür haben die Beschäftigten in einer Einheit mit VW-Kolleginnen und Kollegen wochenlang und unter Einhaltung der Corona-Beschränkungen geschaffen!“, erklärt Thilo Reusch, Verhandlungsführer der Gewerkschaft.

mehr...

Sanitär-, Heizung-, Klima-, Klempnerhandwerk in Niedersachsen

Tarifergebnis: Deutlich mehr Geld und Start in einen Zukunftsdialog Ausbildung

  • 12.05.2021
  • News, Presseinfos, Handwerk, Sanitär-, Heizung-, Klima- und Klempnertechnik

Zwischen dem Fachverband Sanitär-, Heizung-, Klima- und Klempnertechnik sowie der IG Metall konnte in der dritten Verhandlung Ende April ein tragfähiges Ergebnis für die knapp 19.000 Beschäftigten in den circa 2200 Betrieben in Niedersachsen erzielt werden: Ab dem 01.09.2021 steigen die Löhne und Gehältern um 2,3 Prozent. Die Ausbildungsvergütungen steigen leicht überproportional. Außerdem erhalten alle Beschäftigten mit der Maiabrechnung 2021 eine steuerfreie Corona-Beihilfe in Höhe von 300 Euro gezahlt, Teilzeitkräfte anteilig. Auszubildende erhalten 100 Euro. Der Tarifabschluss hat eine Laufzeit bis zum 30.09.2022.

mehr...

Sitech Sitztechnik GmbH

Tarifabschluss auch bei der VW-Tochter Sitech erzielt

  • 10.05.2021
  • News, Presseinfos, Tarif, Volkswagen

Am vergangenen Donnerstag konnte nach sechsstündigen Verhandlungen auch bei der VW-Tochter Sitech Sitztechnik GmbH mit Standorten in Wolfsburg und Emden ein Tarifergebnis erzielt werden. Erfreut darüber zeigt sich der Verhandlungsführer der IG Metall, Thilo Reusch: „Von dem Abschluss profitieren die rund 2600 Beschäftigten für die wir nicht nur in der materiellen Frage Verbesserungen raushandeln konnten, sondern auch in der wichtigen Frage der Freistellungstage!“

mehr...

Volkswagen Group Services

Tarifabschluss bei Volkswagen Group Services - „Starkes Ergebnis in schwierigen Zeiten"

  • 28.04.2021
  • News, Presseinfos, Tarif, Volkswagen

Nach der vierten Verhandlungsrunde bei der Volkswagen Group Services GmbH, konnte sich nach mehr als 12-stündigen Gesprächen auf ein Tarifergebnis verständigt werden. So werden die rund 8000 Beschäftigten der VW-Tochter von einer Entgeltsteigerung von 2,3 Prozent ab dem 1. Januar 2022 profitieren, die ab da auch tabellenwirksam ist. Bereits im Juni 2021 erhalten die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine Corona-Prämie in Höhe von 1.000 Euro. Zusätzlich gibt es einen einmaligen Rentenbaustein von 150 Euro.

mehr...