Meldungsarchiv

Nach Datum filtern +X

Gleiche Arbeit – Gleiches Geld

Leiharbeit muss in Deutschland dringend neu geregelt und sozialverträglich gestaltet werden

  • 26.05.2010
  • pw/dud
  • News

Leiharbeitnehmerinnen und Leiharbeitnehmer sind Beschäftigte zweiter Klasse, denen gleicher Lohn und gleiche Arbeitsbedingungen häufig verweigert werden. Immer häufiger benutzen Arbeitgeber Leiharbeit, um Stammbelegschaften dauerhaft zu verkleinern. So entsteht in den Betrieben ein Niedriglohnsektor und prekäre Arbeitsbedingungen weiten sich aus.

mehr...

Atommüll

IG Metall fordert Ministerpräsidenten Wulff auf, sich im CDU-Streit um AKW-Laufzeitverlängerungen zu positionieren

  • 18.05.2010
  • kw/igm
  • News, Presseinfos

Hannover - Die IG Metall in Niedersachsen fordert den Ministerpräsidenten Christian Wulff auf, sich im Streit um die Verlängerung der Laufzeiten von Atomkraftwerken im Sinne des Landes Niedersachsen zu positionieren. Es ist ein Skandal, dass sich die süddeutschen CDU-Ministerpräsidenten für eine Verlängerung der Laufzeiten von Atomkraftwerken aussprechen und sich damit als Atomlobbyisten zu erkennen geben. „Die Menschen in Niedersachsen werden es nicht hinnehmen, dass im Süden munter Atommüll produziert wird, der in Niedersachsen in unverantwortlicherweise entsorgt werden soll. Ministerpräsident Mappus kann seinen Atommüll behalten,“ sagte Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

mehr...

2. Vernetzungstagung zur gewerkschaftlichen Studierendenarbeit

Aktiv in der Hochschule

  • 12.05.2010
  • mn/dud

Am 4./5. Juni 2010 veranstaltet die DGB-Jugend Niedersachsen - Bremen - Sachsen-Anhalt in der Heimvolkshochschule Springe ihre zweite Vernetzungstagung zur gewerkschaftlichen Studierendenarbeit. Die Tagung soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit bieten, sich mit neuen Ansätzen zur gewerkschaftlichen Studierendenarbeit und Aktivengewinnung zu beschäftigen und sich über gelungene Beispiele aus der Praxis auszutauschen.

mehr...

Kfz-Tarifrunde Hannover-Osnabrück

1. Tarifverhandlung mit der Tarifgemeinschaft des Kfz-Handwerks führt zu keiner Annäherung

  • 11.05.2010
  • kw/igm
  • News, Handwerk, Kfz-Handwerk, Presseinfos

Hannover – IG Metall und Tarifgemeinschaft der Innungen des Kraftfahrzeugtechnikerhandwerks konnten sich am heutigen Dienstag auf kein Ergebnis für die Kfz-Beschäftigten in der Region Hannover und Osnabrück einigen.

mehr...

Kfz-Tarifrunde Niedersachsen

Durchbruch im Kfz-Handwerk Niedersachsen

  • 10.05.2010
  • pw/dud
  • News, Presseinfos, Kfz-Handwerk

Hannover – IG Metall und Unternehmensverband des Kraftfahrzeuggewerbes Niedersachsen-Bremen haben nach fünfstündiger Tarifverhandlung am heutigen Montag (10. Mai) in Hannover einen Verhandlungsstand erzielt. Beide Seiten sind sich einig, dass der anstehende Strukturwandel im Kfz-Handwerk sozialverträglich gestaltet werden muss. Hierzu soll eine branchenweite Niedersächsische Transfergesellschaft für Kfz-Beschäftigte (NTK) zum 1. Juli 2010 gegründet werden. Davon profitieren sowohl Beschäftigte als auch tarifgebundene Betriebe in Niedersachsen und Bremen. Ziel der branchenweiten NTK ist es, den Beschäftigten Qualifizierungsmaßnahmen anzubieten und die Arbeitnehmer bei der Arbeitsplatzsuche zu unterstützen.

mehr...

Maikundgebung in Salzgitter

Hartmut Meine fordert Regulierung des Finanzmarktes und nachhaltigen Politikwechsel

  • 01.05.2010
  • kw/igm
  • News, Presseinfos

Salzgitter – Die derzeitige Krise ist vom Finanzmarkt ausgegangen und hat dramatische Auswirkungen auf die wirtschaftliche Entwicklung der Realwirtschaft und die Beschäftigten. Die ungezügelten Spekulationen auf den Finanzmärkten und irrationalen Renditeerwartungen der Banker hatten zur Folge, dass Leiharbeitsbeschäftigte massenhaft entlassen wurden und bis heute allein in Niedersachsen rund 20.000 Beschäftigte kurz arbeiten.

mehr...

Tarifergebnis IAV

Tarifergebnis für 3.500 IAV-Beschäftigte erzielt: Beschäftigte erhalten 2,7 Prozent mehr Geld und eine Einmalzahlung von 250 Euro

  • 21.04.2010
  • kw/igm
  • News, Presseinfos, i-connection

Hannover – Die IG Metall hat in der dritten Tarifverhandlung für die 3.500 Beschäftigten der Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr (IAV) in Gifhorn, Berlin und Chemnitz ein Ergebnis erzielt: Die Beschäftigten erhalten ab Januar 2011 2,7 Prozent mehr Geld und eine Einmalzahlung von 250 Euro. Auszubildende erhalten eine Einmalzahlung in Höhe von 150 Euro.

mehr...

Tag der Arbeit

Demonstration für gute Arbeit, gerechte Löhne und einen starken Sozialstaat. IG Metall-Bezirksleiter Hartmut Meine spricht am 1. Mai in Salzgitter

  • 21.04.2010
  • Maik Matthias
  • News

Die IG Metall fordert ein grundlegendes Umdenken in der Gesellschaft. Die Wirtschaft muss den Menschen dienen und nicht den Spekulanten. Dem Finanzmarkt müssen endlich klare Grenzen und Regeln gesetzt werden. Es bedarf einer nachhaltigen Form des Wirtschaftens mit mehr Mitbestimmung in den Betrieben. Deshalb kämpfen wir für gute Arbeit, gerechte Löhne und einen starken Sozialstaat.

mehr...

Bezirkskonferenz

IG Metall-Bezirkskonferenz fordert Sondersitzung des Bundestages zur Rente mit 67 und Altersteilzeit sowie den Ausbau des umlagefinanzierten Rentensystems

  • 15.04.2010
  • kw/igm
  • News, Presseinfos

Hannover – Die IG Metall-Bezirkskonferenz fordert zur Überprüfung der Rente mit 67 eine Sondersitzung des Bundestages. Hintergrund ist die im Gesetzespaket zur Rente mit 67 verankerte Überprüfungsklausel. Danach ist die Bundesregierung 2010 verpflichtet, die Verlängerung der Lebensarbeitszeit arbeitsmarkt- und sozialpolitisch zu bewerten. Darüber hinaus muss sie sich bezüglich der abgeschafften Beschäftigungsbrücke zwischen jungen und älteren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern positionieren.

mehr...

Verfassungsbeschwerde

Datensammelmonster ELENA

  • 08.04.2010
  • pw/dud
  • i-connection

Am 31. März 2010 wurde die Verfassungsbeschwerde gegen das Datensammelmonster ELENA rechtzeitig eingereicht. 22.005 Menschen beteiligen sich daran. Alle Klagen wurden in 62 leuchtend gelben Ordnern im Kleintransporter nach Karlsruhe gefahren. Wir werden hier weiter über den Werdegang berichten.

mehr...