Meldungsarchiv

Nach Datum filtern +X

1000 Wabco-Beschäftigte kämpfen für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze

Meine kritisiert engstirnige Haltung des Vorstandsvorsitzenden Jacques Esculier

  • 08.07.2009
  • kw/igm
  • News, Presseinfos

Hannover - Rund 1000 Beschäftigte haben am heutigen Mittwoch erneut gegen den Abbau von mehr als 300 Arbeitsplätzen beim Nutzfahrzeugzulieferer Wabco demonstriert. Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, bezeichnete den geplanten Stellenabbau in den Wabco-Werken Hannover und Gronau als unnötig, da es Alternativen gibt.

mehr...

Infos für Studierende

IG Metall: Gewerkschaft für Studierende

  • 01.07.2009
  • kw/igm
  • Volkswagen, Studierende

Gemeinsam kann man mehr erreichen. Als Teil einer starken Gemeinschaft kann man mehr durchsetzen.

mehr...

TARIFRUNDE HOLZ UND KUNSTSTOFF in Sachsen-Anhalt

Arbeitgeber legen in der 1. Tarifverhandlung kein Angebot vor

  • 01.07.2009
  • kw/igm
  • News, Holz & Kunststoff

Die 1. Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie in Sachsen-Anhalt ist am Montag (29.06.) ohne Ergebnis zu Ende gegangen.

mehr...

IG Metall-Tarifkommission bei Volkswagen beschließt Forderung

Mehr Geld: Mindestens Niveau der Metallindustrie - Fortführung der Altersteilzeit - Erhalt der Ausbildungsplätze

  • 26.06.2009
  • kw/igm
  • News, Presseinfos, Volkswagen

Wolfsburg - Die 113 Mitglieder der IG Metall-Tarifkommission haben das Forderungspaket für die anstehende Volkswagen-Tarifrunde und die fristgerechte Kündigung des Entgelttarifvertrages am heutigen Freitag einstimmig beschlossen.

mehr...

Brief an Barack Obama von den EDS-Streikenden

  • 24.06.2009
  • Maik Matthias
  • i-connection

Mit ihren gelben Streikwesten tragen die Beschäftigten von EDS Operations Services GmbH ihre Botschaft ins ganze Land. Auch vor dem Frankfurter US-Konsulat wurde es gestern gelb. Mit einem Brief an den amerikanischen Präsidenten waren Streikende aus Rüsselsheim angereist.

mehr...

EDS-Kollegen kämpfen weiter um ihre Arbeitsplätze

  • 18.06.2009
  • Maik Matthias
  • i-connection

Am Montag, 22. Juni, geht´s in Hannover weiter. Auf dem Foto links: EDS-Kollegen bei der Aktionsvorbereitung im Gewerkschaftshaus.

mehr...

IG Metall unterstützt Bildungsstreik

Studiengebühren müssen abgeschafft werden

  • 18.06.2009
  • kw/igm
  • News, Jugend, Studierende

Die IG Metall in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt unterstützt den Bildungsstreik. Die Proteste sind der berechtigte Ausdruck und die Folge einer völlig verfehlten Bildungspolitik.

mehr...

Tarifrunde Holz und Kunststoff

Blockadehaltung der Arbeitgeber verhindert Kompromiss

  • 15.06.2009
  • kw/igm
  • News, Holz & Kunststoff

Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie in Niedersachsen und Bremen sind am 12. Juni 2009 in Hannover gescheitert.

mehr...

Bezirkskonferenz der IG Metall in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

IG Metall führt kontroverse Diskussion mit Politikern. Hartmut Meine: „Zeit des Taktierens und Lavierens ist vorbei“

  • 11.06.2009
  • mm/dud
  • News, Presseinfos

Hannover - Im Anschluss an die am heutigen Donnerstag stattgefundene öffentliche Podiumsdiskussion mit Vertretern der Politik, zog Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, ein Fazit. Hartmut Meine forderte im Vorfeld der Bundestagswahl die Politiker der im Bundestag vertretenen Parteien auf, zu den anstehenden Themen eine eindeutige Position einzunehmen.

mehr...

Solidaritätserklärung der Delegierten der Bezirkskonferenz

Gemeinsam Bildungsblockaden einreißen!

  • 11.06.2009
  • mn/dud
  • News, i-connection, Studierende

Von der Kita bis zum Altersheim: Bildung ist ein Menschenrecht und muss kostenfrei für alle zugänglich sein. Daran erinnert sich die Politik leider nur selten und dann eher in Form von Lippenbekenntnissen. Auch durch die verfehlte Bildungspolitik der niedersächsischen Landesregierung bestimmen Herkunft und Geldbeutel darüber, wer sich gute Bildung leisten kann.

mehr...