Meldungsarchiv

Nach Datum filtern +X

19.2.2009 in Göttingen

Praxistagung "Studierende im Betrieb"

  • 26.01.2009
  • mn/dud
  • Studierende, i-connection

Der IG Metall-Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt veranstaltet am 19.2.2009 am Sartorius College in Göttingen eine Tagung zum Thema „Studierende im Betrieb“. Die Beschäftigtenstruktur in den Betrieben befindet sich im stetigen Wandel. Immer weiter steigt der Anteil von Studierten an der Gesamtzahl der Beschäftigten. Doch schon während ihrer hochschulischen Ausbildung sind Studierende als Praktikanten oder Werkstudentinnen im Betrieb anzutreffen.

mehr...

Kurzarbeit bewährtes Mittel gegen Entlassungen

  • 25.01.2009
  • mm/dud
  • News, Presseinfos

Hannover - Eine Umfrage der IG Metall bei den Betriebsräten in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt hat ergeben, dass sich in rund 100 tarifgebundenen Betriebe aufgrund von massiven Auftragseinbrüchen das Instrument der Kurzarbeit bewährt. Entlassungen können vermieden werden.

mehr...

Zweite Stufe des Tarifabschlusses vom Dezember 2007 greift

IAV GmbH: Beschäftigte erhalten ab Januar 3% mehr

  • 23.01.2009
  • mm/dud
  • News, i-connection, Tarif

Die über 3000 Beschäftigten der IAV-Standorte können sich freuen: Ab 1. Januar 2009 gibt´s 3 Prozent mehr Geld. Die Gehaltserhöhung ist die zweite Stufe aus dem Tarifergebnis vom 14. Dezember 2007.

mehr...

Positive Mitgliederentwicklung in 2008

Mehr als 10.800 Menschen in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt traten 2008 in die IG Metall ein

  • 16.01.2009
  • mm/dud
  • News, Presseinfos

Hannover - Im vergangenen Jahr 2008 traten mit 10.842 Menschen deutlich mehr Beschäftigte in die IG Metall ein als im Vorjahr. Der Zuwachs an Neuaufnahmen konnte im Vergleich zu 2007 um 34,5 Prozent gesteigert werden.

mehr...

IG Metall bewertet Konjunkturpaket der Bundesregierung

Hartmut Meine: "Vermisse soziale Komponente zur Nachfragesteigerung"

  • 15.01.2009
  • mm/dud
  • News, Presseinfos

Hannover - Das zweite Konjunkturpaket der Bundesregierung geht grundsätzlich in die richtige Richtung, greift aber zu kurz. Es ist positiv zu bewerten, dass der Staat die Auswirkungen der Rezession für die Beschäftigten minimieren will. Die Entlastungen unterer Einkommensgruppen und von Hartz-IV-Empfängern hätten aber deutlicher ausfallen müssen.

mehr...

Gemeinsame Fünf-Punkte-Erklärung der Arbeitnehmervertreter zum Einstieg der Schaeffler-Gruppe bei der Continental AG

  • 12.01.2009
  • mm/dud
  • News, Presseinfos

Hannover - IG Metall, IG BCE und die Betriebsräte der Continental AG sowie der Schaeffler-Gruppe haben frühzeitig mit einem abgestimmten Handeln auf den Einstieg der Schaeffler-Gruppe bei der Continental AG reagiert. In einer Fünf-Punkte-Erklärung haben die Gewerkschaften und Betriebsräte ihre gemeinsamen Interessen und Handlungsleitlinien zusammengefasst.

mehr...

Freier Messeeintritt für Mitglieder

Die IG Metall auf der CeBIT und Hannover Messe 2009

  • 06.01.2009
  • mm/dud
  • News, i-connection, Studierende

Auch im Jahr 2009 können IG Metall-Mitglieder wieder kostenlos die CeBIT und Hannover Messe besuchen. Auf beiden Messen wird die IG Metall außerdem mit einem eigenen Stand und vielen Vorträgen vertreten sein.

mehr...

Artikel von Ralf Kronig und Johannes Reich auf LabourNet.de

Zwischen Entgrenzung und Individualisierung - Über die Interessenvertretung in IT-Unternehmen

  • 05.01.2009
  • mm/dud
  • i-connection

SAP wurde 1972 von fünf ehemaligen IBM-Mitarbeitern gegründet. Weltweit gehören dem Unternehmen heute über 50000 MitarbeiterInnen an. Anfang 2006 beantragten Eberhard Schick, Johannes Reich und Ralf Kronig beim Arbeitsgericht Mannheim die Einsetzung eines Wahlvorstandes. SAP war das letzte DAX-Unternehmen ohne Betriebsrat.

mehr...

IG Metall bezieht Position im Streit zwischen Continental AG und der Schaeffler-Gruppe

  • 19.12.2008
  • mm/dud
  • News

"Belegschaften, Betriebsräte und Gewerkschaften der Continental AG und der Schaeffler-Gruppe sind sich einig und agieren gemeinsam. Eine dementsprechende Handlungsfähigkeit fordern wir auch von der Kapitalseite beider Unternehmen", so Hartmut Meine am heutigen Donnerstag in Nürnberg am Rande eines gemeinsamen Treffens von Betriebsräten der Continental AG und der Schaeffler-Gruppe.

mehr...

Antworten auf die Finanzkrise

Tarifverträge bei Volkswagen bewährtes Modell gegen Entlassungen

  • 16.12.2008
  • mm/dud
  • News, Presseinfos, Volkswagen

Hannover - Im Kontext der derzeitigen Krise sind Modelle gefragt, die Entlassungen verhindern. Es bedarf keiner Experten, die ständig sagen, was alles nicht funktioniert. Ein positives Beispiel für die Vermeidung von betriebsbedingten Kündigungen ist das Tarifvertragssystem bei Volkswagen. "Seit 15 Jahren hat es bei Volkswagen selbst in Krisenzeiten keine betriebsbedingten Kündigungen gegeben. Der Schutzschirm von Tarifverträgen hat Volkswagen zum größten und erfolgreichsten Automobilhersteller gemacht und die Beschäftigung gesichert", so Hartmut Meine am heutigen Dienstag in Hannover.

mehr...

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung