Meldungsarchiv

Nach Datum filtern +X

29. Januar 2014, Hannover

Bezirkliche Automobilkonferenz 2014: Zwischen neuen Technologien und Kostendruck

  • 20.12.2013
  • Maik Matthias
  • i-connection

Der IG Metall Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt veranstaltet am Mittwoch, dem 29. Januar 2014 eine Automobil- und Zulieferkonferenz in Hannover (Copthorne Hotel Hannover). Bei der Tagung werden u.a. referieren: Dr. Christian Senger, der Forschungschef Autoelektronik der Continental AG zum Thema Automatisiertes Fahren im Auto der Zukunft - Perspektiven und Folgen sowie von Volkswagen der Leiter der Geschäftsstelle E-Traktion Dr. Lars Heidenreich zum Thema Elektromobilität - vom Fahrzeug zum System. Beide stehen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern für eine Diskussion zur Verfügung.

mehr...

IG Metall InfoApp

Die wichtigsten Infos immer dabei

  • 20.12.2013
  • mm/dud
  • News

Die IG Metall InfoApp bietet Mitgliedern und Interessierten auf ihren Smartphones und Tablets Informationen zu den Tarifverträgen und Leistungen der IG Metall, umfangreiche Arbeits-, Ausbildungs- und Tariflexika sowie alle Adressen - vor Ort und im Netz. Anwendungen wie ein Schichtplaner mit Kalenderfunktion, ein Überstundenrechner und der IG Metall-Leistungsrechner runden die App ab.

mehr...

METALL-INFO NR. 6 FÜR BUTTING-BESCHÄFTIGTE

Einmalzahlung oder ERA?

  • 18.12.2013
  • pw/dud
  • Betrieb

Einmalzahlungen haben keine Auswirkungen auf die Zukunft, da sie, wie der Name es schon sagt, einmalig sind. Einmalzahlungen führen nicht zur Steigerung der Monatseinkommen, der negative Abstand zur Metallindustrie bleibt erhalten.

mehr...

Demo vor Call-Center von Bosch

IG Metall fordert Einstieg in konstruktive Tarifverhandlungen

  • 17.12.2013
  • mm/dud
  • News, Presseinfos, Tarif

Magdeburg/Hannover – Die IG Metall fordert von der Geschäftsführung des Call-Centers von Bosch in Magdeburg den Einstieg in konstruktive Tarifverhandlungen. "Die Zeit der Sondierungsgespräche ist vorbei. Es wird Zeit, in eine konstruktive Verhandlungsphase einzutreten und einen passgenauen Tarifvertrag für die Beschäftigten des Call-Centers zu vereinbaren," sagte der für Sachsen-Anhalt zuständige Tarifsekretär der IG Metall, Norbert Kuck, in Anbetracht einer Demonstration von Beschäftigten vor dem Haupteingang des Magdeburger Call-Centers am heutigen Dienstag. Norbert Kuck: "Die kurzfristige Absage des für den 17. Dezember vereinbarten Sondierungstermins durch die Bosch-Geschäftsführung ist ein falsches Signal an die Beschäftigten."

mehr...

Schrott-Recycling-Wirtschaft: Neuer Manteltarifvertrag und Tarifvertrag zur Altersvorsorge

  • 16.12.2013
  • mm/dud
  • News, Tarif, Schrott- und Recyclingwirtschaft

Alle Beschäftigten in den tarifgebundenen Betrieben der Schrott-Recycling-Wirtschaft in ganz Deutschland werden ab dem 1. Januar 2014 gleich behandelt. Der neue Manteltarifvertrag, den die IG Metall in den vergangenen Monaten mit dem Arbeitgeberverband der Schrott-Recycling-Wirtschaft ausgehandelt hat, regelt erstmals auch die Arbeitsbedingungen der Angestellten in Westdeutschland mit. Und zum ersten Mal wurde für alle Arbeitnehmer auch ein Tarifvertrag zur Altersvorsorge vereinbart.

mehr...

VW-Töchter

Zeitarbeit bei der AutoVision und der Wolfsburg AG: Tarifpaket geschnürt

  • 16.12.2013
  • mm/dud
  • News, Volkswagen

Die IG Metall und die Betriebsräte der AutoVision GmbH sowie der Wolfsburg AG haben am 19. November 2013 in Wolfsburg ein Tarifpaket vereinbart, das sowohl Entgelterhöhungen beinhaltet als auch bessere Arbeitsbedingungen sichert.

mehr...

Tarifergebnis für VW Vertriebsbetreuungsgesellschaft erzielt: 1.400 Beschäftigte erhalten in zwei Schritten deutlich mehr Geld

  • 09.12.2013
  • mm/dud
  • News, Betrieb, Presseinfos

Wolfsburg - Nach ausgesprochen schwierigen Tarifverhandlungen, konnte ein Tarifkompromiss erzielt werden. Rund 1.400 Beschäftigte der VW Vertriebsbetreuungsgesellschaft (VG) erhalten deutlich mehr Geld: Rückwirkend zum 1. September 2013 werden die Entgelte um 3,4 Prozent angehoben. In einem zweiten Schritt steigen die Entgelte zum 1. Juli 2014 um 2,2 Prozent. Zusätzlich erhalten die Beschäftigten mit der Entgeltzahlung diesen Monat einen Einmalbetrag von 275 Euro. Die Laufzeit der neuen Entgelte endet am 28. Februar 2015.

mehr...

BETRIEBSRAT BEIM NUTZFAHRZEUGE-VERMIETER PEMA

„Tue Gutes und rede darüber“

  • 04.12.2013
  • Handwerk, Kfz-Handwerk

Immer mehr Beschäftigte bei PEMA – einem Nutzfahrzeuge-Vermieter mit Sitz in Herzberg am Harz – organisieren sich. Bernd Schröder von der Unternehmensberatung Q&A in Oberhausen unterstützt als Beauftragter der IG Metall die Betriebsräte seit Mai 2013 dabei, ihre Akzeptanz bei den Beschäftigten und gegenüber der Geschäftsleitung zu erhöhen. Der Betriebsrat nutzt das Beratungsangebot „Pro-aktive Betriebspolitik“ der „Offensive Handwerk“.

mehr...

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung