Meldungsarchiv

Nach Datum filtern +X

VW-Gesetz

Hartmut Meine fordert Schulterschluss aller Beteiligten gegen neoliberalen Vorstoß der EU-Kommission

  • 24.11.2011
  • kw/igm
  • News, Volkswagen, Presseinfos

Hannover – Die Entscheidung der EU-Kommission, beim Europäischen Gerichtshof erneut Klage gegen das VW-Gesetz einreichen zu wollen, ist für die IG Metall nicht nachvollziehbar. „Der EU-Binnenmarktkommissar Barnier ist ein neoliberaler Brandstifter. Er will offensichtlich das Erfolgsmodell der erweiterten Mitbestimmung bei Volkswagen aus rein ideologischen Gründen beseitigen und von den eigentlichen Problemen in der EU ablenken“, sagte Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt sowie Aufsichtsratmitglied der Volkswagen AG, am heutigen Donnerstag.

mehr...

Stahl-Tarifrunde NRW, Niedersachen, Bremen

Tarifergebnis für die Nordwestdeutsche Stahlindustrie erzielt

  • 22.11.2011
  • mm/dud
  • News, Tarif

- 3,8 Prozent mehr Geld für 75.000 Stahlarbeiter - Unbefristete Übernahme für Ausgebildete - Tarifvertrag Altersteilzeit verlängert Die Beschäftigten in der Nordwestdeutschen Stahlindustrie erhalten 3,8 Prozent mehr Geld. Davon profitieren insgesamt 75.000 Beschäftigte, in Niedersachsen rund 10.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der Salzgitter AG und Georgsmarienhütte.

mehr...

Stahltarifrunde Ost

1400 Stahlarbeiter beteiligen sich an Warnstreiks in Ostdeutschland

  • 21.11.2011
  • kw/igm
  • News, Tarif

1400 Beschäftigte der ostdeutschen Stahlindustrie haben sich am heutigen Montag (21.11.) an Warnstreiks beteiligt. Darunter auch 250 Beschäftigte der Ilsenburger Groblech in Sachsen-Anhalt. Ziel der Warnstreiks ist es, den den Druck auf die Arbeitgeber in den laufenden Tarifverhandlungen zu erhöhen. Die IG Metall fordert sieben Prozent höhere Entgelte ab dem 1. November 2011 für 12 Monate. Auszubildende sollen künftig unbefristet übernommen werden. Einen verbesserten tariflichen Anspruch auf Altersteilzeit sollen Ältere erhalten. Tarifverträge zur Altersteilzeit, Beschäftigungssicherung und Demografie sollen zu einem einheitlichen Tarifwerk zusammengefasst werden.

mehr...

Exkursion zur Salzgitter Flachstahl GmbH am 29.11.2011

"Vom Erz zum Blech"

  • 17.11.2011
  • mn/dud
  • Studierende, i-connection

Am 29.11.2011 veranstaltet das Hochschulinformationsbüro der IG Metall eine Exkursion zur Salzgitter Flachstahl GmbH, dem modernsten, vollintegrierten Hüttenwerk Europas. Die Veranstaltung bietet einen Überblick über die Produktion von Industrieblechen.

mehr...

Tarifabschluss für Heizungs- und Lüftungsbauer erzielt

Rund 5.000 Beschäftigte erhalten 5,5 Prozent mehr Geld in zwei Schritten

  • 15.11.2011
  • kw/igm
  • News

Hannover – Rund 5.000 Heizungs- und Lüftungsbauer in Niedersachsen und Bremen erhalten 5,5 Prozent mehr Geld in zwei Schritten: Zum 1. Dezember 2011 steigen die Entgelte um 3 Prozent und in einem zweiten Schritt zum 1. September 2012 um weitere 2,5 Prozent. Die Laufzeit des Tarifvertrages endet im August 2013.

mehr...

Vorwärtsdenken - Weiterbilden! Das Seminarprogramm 2012

  • 14.11.2011
  • mm/dud
  • i-connection

Umstrukturierungen, Outsourcing, Offshoring, Sparprogramme, Personalabbau, überlange Arbeitszeiten, fehlende Weiterbildungsmöglichkeiten, Controlling statt Forschung und Zielvereinbarungen sind einige der Themen von Angestellten. Die IG Metall bietet Betriebsräten dazu umfassende Bildungsmöglichkeiten und geht auf spezielle Themen und Bedürfnisse ein.

mehr...

Betriebsräte-Netzwerk Elektromobilität gegründet

Meine: „Weichen frühzeitig für zukunftsfähige Mobilität und sichere Arbeitsplätze gestellt“

  • 14.11.2011
  • kw/igm
  • News, Presseinfos, Volkswagen

Hannover – Die automobilen Antriebskonzepte werden sich in den nächsten Jahren weiterentwickeln und verändern. Neben verbrauchsreduzierten Verbrennungsmotoren werden Elektroantriebe eine zunehmende Bedeutung erlangen. Vor diesem Hintergrund hat die IG Metall das Betriebsräte-Netzwerk Elektromobilität gegründet. „Die Weichen müssen frühzeitig für eine zukunftsfähige Mobilität und sichere Arbeitsplätze gestellt werden. Ziel des von der IG Metall initiierten Betriebsräte-Netzwerkes Elektromobilität ist es, die Veränderungsprozesse in der Automobilindustrie beschäftigtenorientiert zu gestalten und die Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg als ‚Schaufenster Elektromobilität’ zu etablieren. Neben sicheren Arbeitsplätzen, stehen Aus- und Weiterbildung im Vordergrund,“ sagt Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt und Mitglied des Aufsichtsrates der Metropolregion.

mehr...

Druck in der Stahltarifrunde wird erhöht!

Warnstreiks in Georgsmarienhütte und Salzgitter

  • 08.11.2011
  • pw/dud
  • News, Tarif

Die 2. Tarifverhandlung der IG Metall für die Beschäftigten der Eisen- und Stahlindustrie in Nordrhein-Westfallen, Niedersachsen und Bremen ist ohne Ergebnis unterbrochen worden. Die IG Metall fordert eine Entgelterhöhung um 7 Prozent, sowie eine Verbesserung der Altersteilzeitbedingungen und Regelungen für eine unbefristete Übernahme nach der Ausbildung für die Auszubildenden.

mehr...

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Zukunftsfragen - kontrovers: "Von der Ware zum öffentlichen Gut - Hochschule der Zukunft"

  • 04.11.2011
  • mm/dud
  • i-connection

Die Einführung neuer Steuerungsmodelle haben das traditionelle Selbstverständnis und die bislang gültige Aufgabenstellung der Hochschulen in Frage gestellt. Vortrag und Diskussion mit Prof Dr. Gesine Schwan und Prof. Dr. Jürgen Hesselbach am Montag, den 5. Dezember 2011, 18:30 Uhr an der Technischen Universität Braunschweig.

mehr...

Große Tarifpolitische Konferenz

IG Metall geht selbstbewusst in die Tarifrunden 2012

  • 02.11.2011
  • kw/igm
  • News, Tarif, Presseinfos, Metall & Elektro, Volkswagen

Hannover – Im Vorfeld der 2012 anstehenden Tarifrunde für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie haben am heutigen Mittwoch über 260 Tarifkommissionsmitglieder über die ökonomische Situation der Realwirtschaft in Hannover beraten. „Die IG Metall kann der Tarifrunde 2012 mit Zuversicht entgegentreten. Die Bilanzen und Geschäftsberichte für das Jahr 2011 sind glänzend, aber die gesamtwirtschaftliche Lage bleibt unsicher“ sagte Berthold Huber, Erster Vorsitzender der IG Metall, und betonte, dass die Debatte in den Betrieben über die IG Metall-Forderung entscheide und nicht die Machenschaften der Zocker an den Finanzmärkten. „Es gibt keinen Grund sich schon jetzt auf kräftige Einkommensverbesserungen zu freuen, noch gibt es Grund für vorauseilende Bescheidenheit,“ betonte Berthold Huber.

mehr...

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung