Jugend vor Ort

Der Ortsjugendausschuss (OJA)

In allen 12 Geschäftsstellen des Bezirks gibt es einen aktiven Ortsjugendausschuss. Im Ortsjugendausschuss treffen sich alle interessierten jugendlichen Mitglieder der IG Metall einer Geschäftsstelle. Hier geht es einerseits darum, sich über betriebliche Themen und Probleme auszutauschen und sich gegenseitig zu beraten. Andererseits diskutieren wir auch hier über gesellschaftliche Themen und unsere Interessen und Forderungen an die Politik. Hierzu planen wir vielfältige gemeinsame Aktionen.
 

Als Mitglied der IG Metall-Jugend kannst du jederzeit beim Ortsjugendausschuss mitmachen. Wo, wann und wie oft sich dein jeweiliger Ortsjugendausschuss vor Ort trifft findest du auf der jeweiligen Internetseite der Geschäftsstelle. Hier findest du meist auch Berichte über bisherig stattgefundene Aktionen. Falls du mitmachen möchtest, schau doch einfach mal beim nächsten Treffen vorbei.

Kontakt zur IG Metall vor Ort findest du hier:
Links zu den Geschäftsstellen im Bezirk

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV)

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung ist dafür zuständig, die Interessen der Auszubildenden, Dual Studierenden und Jugendlichen im Betrieb zu vertreten. Die JAV ist ein nach dem Betriebsverfassungsgesetz gewähltes Gremium. In Betrieben mit mindestens 5 Jugendlichen bzw. Auszubildenden, können alle zwei Jahre JAVen gewählt werden. Voraussetzung ist, es gibt einen Betriebsrat. Wählen dürfen alle Jugendlichen und die zu Ihrer Berufsausbildung Beschäftigten unter 25 Jahren. Gewählt werden können alle Arbeitnehmer des Betriebes, die jünger als 25 Jahre sind und sich zur Wahl aufstellen. Stimmt etwas nicht mit der Ausbildung im Betrieb, kommt die JAV ins Spiel. Zu ihren Aufgaben gehört es,

  • die Einhaltung von Tarifverträgen, Betriebsvereinbarungen, Gesetzen und Verordnungen zu überwachen,
  • die Übernahme der Ausgebildeten beim Betriebsrat zu beantragen,
  • Maßnahmen, die die Berufsausbildung und das duale Studium verbessern, beim Betriebsrat zu beantragen,
  • sich für die Gleichstellung der Geschlechter in der Ausbildung und im dualen Studium einzusetzen
  • und die Integration ausländischer jugendlichen Arbeitnehmer und Auszubildenden zu fördern.

Die IG Metall Jugend steht den JAVis beratend zur Seite. Egal ob es um die Durchführung einer Jugend- und Auszubildendenversammlung geht oder um rechtliche Frage. Hier ist die IG Metall stets der richtige Ansprechpartner. Da noch kein perfekter JAVi vom Himmel gefallen ist, bietet die IG Metall regelmäßig Weiterbildungsseminare an. Für ein Seminar anmelden kannst du dich bei deiner Geschäftsstelle.

Jugend

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung