Webinar / Termin

Webinar: Was bedeutet die Corona-Pandemie für die US-Arbeitnehmer*innen und Gewerkschaften?

Kooperationsveranstaltung von dem IG Metall Bezirk Niedersachsen-Sachsen-Anhalt und dem Bildungszentrum Heimvolkshochschule Hustedt

Webinarreihe: Internationale Solidarität in Zeiten von Corona? – Zur internationalen Lage von Gewerkschaften

Seitdem die Corona-Pandemie in Deutschland angekommen ist, sind wir alle im Krisenmodus und versuchen die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen bestmöglich zu bewältigen. Dabei verliert man nur allzu leicht die internationale Entwicklung jenseits von Fallzahlen aus den Augen. Deshalb wollen wir in unserer wöchentlichen Reihe den internationalen Austausch und Zusammenarbeit der Gewerkschaften stärken. In jeder Veranstaltung wollen wir ein anderes Land oder eine Ländergruppe in den Blick nehmen und die aktuelle Lage unserer Schwestergewerkschaften diskutieren. Mit wechselnden Expert*innen bekommen wir so einen fundierten Einblick in die internationale Lage von Gewerkschaften.

 

Moderation:                   Birthe Kleber | Pädagogische Mitarbeiterin BiZ HVHS Hustedt

Zielgruppe:                    Offen für alle Interessierte

Termin:                           ab Juni jeden zweiten (!) Mittwoch 14:30-16:00 Uhr

 

03.06.2020                      Was bedeutet die Corona-Pandemie für die US-Arbeitnehmer*innen und Gewerkschaften?

 

                                        Gabriele Ibrom | IG Metall und Carsten Hübner | Transatlantic Labor Institutes (USA)

 

Zoom-link:                      https://igmetall.zoom.us/j/93591522004

Meeting-ID: 935 9152 2004

Schnelleinwahl mobil

+496971049922,,93591522004# Deutschland

+493056795800,,93591522004# Deutschland

 

 

Das Webinar wird mit Hilfe von ZOOM durchgeführt. Ein Erklär-Video dazu findest du hier:
support.zoom.us/hc/de/articles/201362193-Wie-nehme-ich-an-einem-Meeting-teil-

Veranstalter:
IG Metall Bezirk Niedersachsen-Sachsen-Anhalt und dem Bildungszentrum Heimvolkshochschule Hustedt
Ort:
Webinar - zu Hause
Datum:
Mittwoch, 3. Juni 2020
Beginn:
14:30 Uhr
Ende:
16:00 Uhr