Webinar / Termin

Virtueller Workshop: Virtuelle Zusammenarbeit in Projekten und Unternehmen

 

Zweitägiger virtueller Workshop in drei zweistündigen Virtuellen Workshop-Einheiten am 9. und 10. Juni 2020:

 

Arbeit mit digitalen Kollaborationsplattformen gestalten - Empfehlungen für Betriebsräte

 

In Unternehmen nimmt die Nutzung von kollaborativen Anwendungenwie MS Sharepoint (O 365, MS Teams), Confluence, Jira, Slack usw. aktuell massiv zu. Inhalte sollen für alle Beschäftigten verfügbar gemacht, die unternehmensinterne Kommunikation und die Zusammenarbeit im Unternehmen effizienter und transparenter werden. Die Anwendungen werden auch für gemeinsame Projekte mit Kunden in der nternehmensübergreifenden Zusammenarbeit eingesetzt.
Aufgrund der möglichen Folgewirkungen für die Arbeitsorganisation, die Leistungs- und Verhaltenskontrolle, den Persönlichkeitsschutz und die Arbeitsbelastungen stehen viele Betriebs- und Personalräte deshalb heute vor der Herausforderung, konkrete Handlungsstrategien zum Schutz der Interessen der Beschäftigten zu entwickeln.

 

Der Workshop vermittelt notwendige Kenntnisse für die Betriebsratsarbeit entsprechend § 37 Absatz 6 des Betriebsverfassungsgesetzes.

 

Ansprechpartner ist Dr. Thomas Hardwig, Tel. 0551.39-26195, collaboteam@uni-goettingen.de.

 

Anmelden können Sie sich für den Workshop unter collaboteam.de/workshop-ig-metall.

 

Weitere Informationen siehe Flyer:

 

 

Datum:
Dienstag, 9. Juni 2020
bis:
Mittwoch, 10. Juni 2020