Einkommen stabilisieren, Beschäftigung sichern, Zukunft gestalten

IG Metall: Für gute Arbeit und ein gutes Leben

  • 31.10.2020
  • News, Video, Tarif

Wer Teil einer starken Gemeinschaft sein will und sich in die gesellschaftliche Diskussion einbringen will, ist bei der IG Metall richtig. Gerechtigkeit und Solidarität, Mitsprache und Beteiligung sind bei uns nicht bloß Schlagworte, sondern gelebter Alltag. Ein gerechter Lohn, sichere Beschäftigung, mehr Zeit zum Leben, ausreichend Ausbildungsplätze – das alles sind keine Geschenke vom Arbeitgeber. Dafür kämpfen wir mit unseren Mitgliedern und dem stärksten Instrument, dem Tarifvertrag.

Auf der Aktionskonferenz unter dem Motto „Zukunft sichern und gestalten“ im Kuppelsaal Hannover machten mehr als 300 Metallerinnen und Metaller aus ganz Niedersachsen und Sachsen-Anhalt deutlich: "Wenn wir zusammenhalten, ist alles möglich."

Unter dem Motto „Zukunft sichern und gestalten“ im Kuppelsaal Hannover machten mehr als 300 Metallerinnen und Metaller aus ganz Niedersachsen und Sachsen-Anhalt vor einigen Wochen deutlich: „Wenn wir zusammenhalten, ist alles möglich.“

 

Mitglieder aus Tarifkommissionen, Vertrauenskörpern und Betriebsratsgremien debattierten mit dem Ersten Vorsitzenden der IG Metall, Jörg Hofmann und Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, Thorsten Gröger, über die Zukunft ihrer IG Metall. Ziel war es, sich mit Aktiven aus den verschiedenen Branchen darüber auszutauschen, wie es weiter geht: betrieblich, tariflich und politisch.

 

"Klar ist: Die Herausforderungen der IG Metall sind vielschichtig und unsere Ehrenamtlichen kommen aus ganz unterschiedlichen Branchen. Nicht umsonst bedeutet das Erfolgsmodell der IG Metall: Solidarität macht uns gemeinsam stark“, sagt Thorsten Gröger, Bezirksleiter der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.