Corona-Virus: Wir sind für Euch da

Wir sind telefonisch und per E-Mail erreichbar!

Wir wollen helfen, die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Deshalb ist der Publikumsverkehr in der Bezirksleitung der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt derzeit eingeschränkt. Wir sind dennoch für unsere Aktiven und Hauptamtlichen da! Alle Anfragen können telefonisch und per E-Mail (Montag bis Donnerstag von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr und Freitag von 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr) erfolgen. Beratungsanfragen werden weiterhin von unserem Team bearbeitet. Viele Veranstaltungen fallen indes aus. Wir bedauern diese Einschränkungen, halten sie aber angesichts der behördlichen Empfehlungen für notwendig.

Die Mitgliederbetreuung leistet die IG Metall vor Ort:  Links zu den IG Metall-Geschäftsstellen
Ratgeber zur Corona-Pandemie für Mitglieder und Aktive:  Empfehlungen und rechtliche Hinweise

Meldungen

Ingenieursdienstleister

IG Metall fordert Zukunftssicherheit für Beschäftigte der Valmet Engineering

  • 16.10.2020
  • News, i-connection, Metall & Elektro, Volkswagen

Hannover – Die rund 600 Beschäftigten der Valmet Automotive Engineering GmbH an den Standorten Bad Friedrichshall, Ingolstadt, München und Wolfsburg wurden am Dienstag, den 13.10.2020, von der Geschäftsführung über den Verkauf an den Finanzinvestor „Mutares“ in Kenntnis gesetzt.

mehr...

Zeitgleicher Start der Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie sowie bei Volkswagen

Auftakt in die Tarifrunde: Metaller diskutieren über Entgelt, Arbeitszeit und Zukunft

  • 15.10.2020
  • News

Hannover – Aktuell diskutiert die IG Metall in den Betrieben der Metall- und Elektroindustrie – dazu zählen die Tarifgebiete Niedersachsen, Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim sowie Sachsen-Anhalt – und bei Volkswagen ihre Forderungen für die Tarifrunde. Die Beschäftigten erwarten eine offensive Tarifrunde, mit einem materiellen Volumen für Entgelt, zur Sicherung der Beschäftigung und Gestaltung der Zukunft.

mehr...

Zukunft oder Widerstand – Kampf um jeden Arbeitsplatz

  • 14.10.2020
  • News, Textil

Northeim - Sie haben einen Sarg gebastelt, in dem sie ihr 104 Jahre altes Werk symbolisch zu Grabe tragen. So nicht. Sie kämpfen um ihre Arbeitsplätze, mit einer Demo vor dem Tor. Der Herrenanzughersteller Wilvorst will die Produktion am Stammsitz Northeim mit 220 Beschäftigten schließen und in Billiglohnländer verlagern. Weil‘s halt billiger ist.

mehr...

MAN Salzgitter

MAN: Wenn Manager Fehler machen – Politik informiert sich über Standort-Kompetenzen

  • 13.10.2020
  • News, Bildergalerie, Volkswagen

Salzgitter - Der MAN-Konzern verstärkt den Druck auf die Belegschaften und kündigt die Standort- und Beschäftigungssicherung bis 2030. Dadurch erhofft sich der Unternehmensvorstand den angekündigten Stellenabbau zu realisieren.

mehr...

Metallhandwerk und Landbautechnik Niedersachsen

Kündigungsschutz, mehr Geld und freie Tage im Metallhandwerk und der Landbautechnik in Niedersachsen

  • 09.10.2020
  • News, Metallhandwerk, Landmaschinenmechaniker Handwerk

Tarifeinigung sorgt für sichere Jobs und mehr Geld trotz Corona: Diesen Tarifabschluss hat die IG Metall für die rund 50.000 Beschäftigten im Metallhandwerk sowie im Land- und Baumaschinentechnikerhandwerk Niedersachsen durchgesetzt. IG Metall-Mitglieder sind bis Jahresende vor betriebsbedingten Kündigungen geschützt. Ab April gibt es 2,5 Prozent mehr Geld und die Azubivergütungen steigen überproportional. Ab 2022 können Beschäftigte freie Tage statt einem tariflichem Zusatzgeld wählen.

mehr...

Den Strukturwandel gestalten

IG Metall und Politik über Beschäftigungssicherung und Weiterbildung

  • 08.10.2020
  • News

Hannover/ Magdeburg - »Wir brauchen ein Bündnis gegen die Krise«, so lautete der Tenor einer Fachtagung der IG Metall am Donnerstag im Alten Theater in Magdeburg. Dort diskutierten rund 50 Betriebsrätinnen und Betriebsräte über Mitbestimmung und Beschäftigungssicherung in Corona-Zeiten.

mehr...

Vertrauensleute

2. bis 6. November 2020: Digitale „Themenwoche Vertrauensleute“

  • 06.10.2020
  • News, Video

Die IG Metall richtet vom 2. bis 6. November 2020 eine digitale "Themenwoche Vertrauensleute" aus. Von Dienstag bis Donnerstag werden tagsüber mehrere Online-Seminare angeboten. Um teilnehmen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. In den Seminaren können Vertrauensleute gemeinsam erarbeiten, wie sie sich in ihren Betrieben stärker für die anstehenden Konflikte aufstellen, Mitglieder gewinnen und Beschäftigung sichern.

mehr...

Leiharbeit

Leihbeschäftigte: Jetzt Mitglied werden und Bonus sichern

  • 06.10.2020
  • News

Frankfurt am Main - Ab nächstem Jahr erhalten Leihbeschäftigte, die Gewerkschaftsmitglied sind, einen Bonus von 100 bis 300 Euro im Jahr. Der Bonus steigt bis 2023 auf 200 bis 700 Euro im Jahr. Wer bis spätestens November 2020 Mitglied wird, erhält das Extraplus zum Weihnachtsgeld 2021.

mehr...

ORGANICE-Aktionstag

"IG Metall Jugend: Es darf keine Generation Corona geben!"

  • 02.10.2020
  • News

Wolfsburg/ Braunschweig/ Salzgitter/ Peine - Am Freitagabend demonstrierten 140 Auszubildende, dual Studierende und Jugendvertreter*innen aus Braunschweig, Salzgitter-Peine und Wolfsburg unter dem Motto „Ausbildungsplätze, duales Studium, Übernahme und Beschäftigung sichern!“ vom Schlossplatz bis zum Staatstheater. Hintergrund ist die sich zuspitzende Lage für junge Menschen in den Betrieben und an den Hochschulen. Viele Auszubildende und dual Studierende blicken mit Sorge auf die Zeit nach ihrer Ausbildung.

mehr...

Ausbildungsstart

NiedersachsenMetall und IG Metall rufen Unternehmen und Auszubildende auf: „Bewerbungsprozesse in Gang halten.“

  • 01.10.2020
  • News

Hannover – Der Start in die Berufsausbildung ist auch noch nach dem offiziellen Beginn des Ausbildungsjahres am 1. September möglich. Darauf weisen der IG Metall-Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt und der Arbeitgeberverband NiedersachsenMetall hin. Sie rufen Jugendliche, die noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, dazu auf, sich auch jetzt noch auf freie Stellen zu bewerben. Unternehmen, die über freie Ausbildungsplätze verfügen, werden gleichfalls aufgerufen die Bewerbungsprozesse aufrechtzuerhalten, um die Azubizahlen insgesamt zu halten und das Ausbildungsangebot weiter auszubauen.

mehr...

Open survey