Corona-Virus: Wir sind für Euch da

Wir sind telefonisch und per E-Mail erreichbar!

Wir wollen helfen, die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Deshalb ist der Publikumsverkehr in der Bezirksleitung der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt derzeit eingeschränkt. Wir sind dennoch für unsere Aktiven und Hauptamtlichen da! Alle Anfragen können telefonisch und per E-Mail (Montag bis Donnerstag von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr und Freitag von 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr) erfolgen. Beratungsanfragen werden weiterhin von unserem Team bearbeitet. Viele Veranstaltungen fallen indes aus. Wir bedauern diese Einschränkungen, halten sie aber angesichts der behördlichen Empfehlungen für notwendig.

Die Mitgliederbetreuung leistet die IG Metall vor Ort:  Links zu den IG Metall-Geschäftsstellen
Ratgeber zur Corona-Pandemie für Mitglieder und Aktive:  Empfehlungen und rechtliche Hinweise

Meldungen

Das Lieferkettengesetz: Zahnloser Tiger oder wirksamer Hebel für Menschenrechte?

Online Lunchtalk zum Lieferkettengesetz am 29.9. mit Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und Miriam Saage-Maaß (ECCHR)

  • 25.09.2020
  • News

Hannover, 24.09.2020 - Am Dienstag, den 29. September 2020, findet von 12:30 - 13:30 Uhr ein Online-Lunchtalk zum Lieferkettengesetz mit Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und Rechtsanwältin und Aktivistin Miriam Saage-Maaß (ECCHR) statt. Wird der Gesetzesentwurf ausreichend sein, um Menschenrechte in allen Lieferketten zu schützen? Bevor ein erster Entwurf ins Bundeskabinett kommt, steht der Arbeitsminister Rede und Antwort.

mehr...

Tarifflugblatt

Offensiver Auftakt in die Tarifrunden

  • 24.09.2020
  • News

Hannover - Am 22. September haben rund 300 Betriebsräte und Vertrauensleute aus über 150 Betrieben mit einem fulminanten Auft akt im Kuppelsaal des HCC Hannover die Tarifrunden 2021 eröffnet. Bis zum 17. November heißt es jetzt: in den Betrieben und Geschäftsstellen Forderungen debattieren!

mehr...

MAN hat erneuten Sparkurs angekündigt

Service-Niederlassungen von MAN Truck & Bus befürchten Kahlschlag

  • 24.09.2020
  • News, Kfz-Handwerk

Der Abbau von 9.500 Arbeitsplätzen an den MAN-Produktionsstandorten in Deutschland hat gleichfalls Auswirkungen auf das Kfz-Handwerk. In den eigenen Service-Niederlassungen geht MAN bundesweit mit einer Kahlschlagstrategie vor. 50 Standorte sollen laut Information der IG Metall weltweit geschlossen werden. Aktuell informieren Betriebsräte und IG Metall die Beschäftigten der Servicewerkstätten von MAN Truck & Bus auf Betriebsversammlungen über die geplanten Stellenstreichungen. Die Rede ist von 5.200 Kolleginnen und Kollegen, die den Verlust von Job und Perspektive fürchten müssen.

mehr...

KURS BESTIMMEN

Die Beschäftigtenbefragung 2020

  • 24.09.2020
  • News

Die IG Metall führt in diesem Herbst eine bundesweite Beschäftigtenbefragung durch. Gemeinsam mit den Beschäftigten wollen wir unseren Kurs in dieser Krise bestimmen und uns für die anstehenden betrieblichen, tariflichen und gesellschaftlichen Auseinandersetzungen positionieren.

mehr...

Aktionskonferenz

Aktionskonferenz der IG Metall stellt klar: Einkommen stabilisieren, Beschäftigung sichern, Zukunftsfähigkeit stärken

  • 22.09.2020
  • News, Bildergalerie, Video

Hannover – Auf der heutigen Aktionskonferenz unter dem Motto „Zukunft sichern und gestalten“ im Kuppelsaal Hannover machten mehr als 300 Metallerinnen und Metaller aus ganz Niedersachsen und Sachsen-Anhalt deutlich: „Wenn wir zusammenhalten, ist alles möglich.“ Mitglieder aus Tarifkommissi¬onen, Vertrauenskörpern und Betriebsratsgremien debattierten mit dem Ersten Vorsitzenden der IG Metall, Jörg Hofmann und Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, Thorsten Gröger, über die Zukunft ihrer IG Metall. „Ziel war es, sich mit Aktiven aus den verschiedenen Branchen darüber auszutauschen, wie es weiter geht: betrieblich, tariflich und politisch. Klar ist: Die Herausforderungen der IG Metall sind vielschichtig und unsere Ehrenamtlichen kommen aus ganz unterschiedlichen Bereichen. Nicht umsonst bedeutet das Erfolgsmodell der IG Metall: Solidarität macht uns gemeinsam stark“, erklärt Gröger.

mehr...

Zukunft sichern und gestalten

Pressegespräch auf der Aktionskonferenz der IG Metall

  • 18.09.2020
  • News

Hannover - Nach einem Rückblick auf ein paar Monate voller außergewöhnlicher Herausforderungen, wird die IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt auf dieser Aktionskonferenz einen Blick in die Zu­kunft werfen. Dabei spielen die anstehenden Tarifrunden in der Metall- und Elektroindustrie, bei der Volkswagen AG, in der Stahlin­dustrie, der Textil- und Bekleidungsindustrie sowie in der Feinstblechpackungsindustrie eine zentrale Rolle.

mehr...

Das antwortet Minister Heil den Betriebsräten

Rentenappell zur Neuausrichtung der Alterssicherung

  • 16.09.2020
  • News, Gesellschaft

Frankfurt am Main - Fast 13 000 Betriebsrätinnen und Betriebsräte der IG Metall haben einen Rentenappell an die Bundesregierung gerichtet. Ziel: Ein Kurswechsel in der Rentenpolitik. Nun hat Sozialminister Hubertus Heil geantwortet.

mehr...

MAN hat erneuten Sparkurs angekündigt

Kundgebung bei MAN in Salzgitter: Beschäftigte protestieren gegen angekündigten Stellenabbau

  • 15.09.2020
  • News

Hannover/Salzgitter – Mit einer Kundgebung vor dem Haupttor des MAN-Werks in Salzgitter verliehen heute Mittag 1.800 Beschäftigte ihrem Protest gegen die Ankündigung der Unternehmensleitung lautstark Ausdruck, bundesweit 9.500 Arbeitsplätze abbauen zu wollen. Das Unternehmen behauptet, die Herausforderungen der Zukunft seien ohne diesen heftigen Einschnitt nicht zu bewältigen.

mehr...

Bildung

Zentrales Bildungsprogramm 2021

  • 15.09.2020
  • News

Frankfurt am Main - Das zentrale Bildungsprogramm der IG Metall für das Jahr 2021 liegt vor. In den kommenden Tagen beginnt der Versand an die IG Metall-Geschäftsstellen, um eine möglichst schnelle Verteilung an unsere Mitglieder vornehmen zu können. Die Freischaltung zur Anmeldung für Mitglieder über die örtliche Geschäftsstelle erfolgt - wie auch in den vergangenen Jahren - etwas zeitverzögert am 12. Oktober. So bleibt Zeit, das Bildungsprogramm vorher in den Betrieben zu verteilen und sich in Ruhe entscheiden zu können, welche Seminare für einen selbst von Interesse sind.

mehr...

Textile Dienste

Höhere Nachtzuschläge für die Textilindustrie in Niedersachsen und Bremen

  • 14.09.2020
  • News, Textil

Hannover - Der Druck auf die Arbeitgeberseite wächst: Nach den Erfolgen für höhere Nachtzuschläge im Bezirk Mitte haben nun auch die Kolleginnen und Kollegen aus Niedersachsen und Bremen höhere Zuschläge erkämpft.

mehr...