Tarifrunde Holz und Kunststoff verarbeitende Industrie

Zentrales Treffen der Verhandlungskommissionen in Frankfurt am Main ist Auftakt zur Tarifrunde

  • 17.05.2019
  • News, Tarif, Holz & Kunststoff

Am vergangenen Mittwoch trafen sich die Mitglieder der bundesweiten Verhandlungskommissionen der Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie in Frankfurt am Main und markierten damit den Auftakt zur kommenden Tarifrunde im Jahr 2019. Die zehn Delegierten aus den Tarifgebieten Niedersachsen/Bremen und Sachsen-Anhalt diskutierten mit den insgesamt über 50 Anwesenden Kolleginnen und Kollegen aus den bundesweiten Betrieben die mögliche Forderung für die kommende Tarifrunde, die im Herbst diesen Jahres in ihre heiße Phase treten wird.

Verhandlungskommission Holz und Kunststoff (Foto: IG Metall)

Am 30. September laufen die Tarifverträge der Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie in Niedersachsen/Bremen und Sachsen-Anhalt aus. In der vergangenen Tarifrunde 2017 gelang eine Lohn- und Gehaltserhöhung von 4 Prozent; an diesen Erfolg, da waren sich die Anwesenden sicher, gilt es anzuknüpfen.

Am 25. Juni werden die Tarifkommissionen aus Niedersachsen/Bremen und Sachsen-Anhalt ihre Forderung für die Tarifrunde 2019 abschließend diskutieren und beschließen.

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung