außerordentlicher Gewerkschaftstag

Wetzel und Hofmann zu Vorsitzenden gewählt

  • 25.11.2013
  • IG Metall
  • News

Detlef Wetzel ist der neue Erste Vorsitzende der IG Metall. Die Delegierten des 6. Außerordentlichen Gewerkschaftstages in Frankfurt am Main wählten den 60-jährigen Siegerländer mit 75,51 Prozent zum Nachfolger von Berthold Huber, der sein Amt zur Verfügung gestellt hatte. An der Wahl haben sich 458 Delegierte beteiligt. Davon stimmten 333 mit Ja und 108 mit Nein. Enthalten haben sich 17 Delegierte.

Detlef Wetzel

Zum Zweiten Vorsitzenden der IG Metall wählten die Delegierten Jörg Hofmann. Der 57-Jährige leitete in den vergangenen zehn Jahren für die Gewerkschaft den Bezirk Baden-Württemberg. Hofmann erhielt 342 Ja-Stimmen und 98 Nein-Stimmen. Er wurde mit 77,73 Prozent gewählt. Enthalten haben sich 22 Dellegierte, beteiligt hatten sich insgesamt 463. Ein Stimmzettel war ungültig.

 

Außerdem wurde Jürgen Kerner mit 97,1 Prozent zum Hauptkassierer der IG Metall gewählt (Wahlbeteiligung: 457, davon 438 Ja-Stimmen, 13 Nein-Stimmen).

Am Nachmittag stehen nun noch die Wahlen zweier geschäftsführender Vorstandsmitglieder an: Irene Schulz und Wolfgang Lemb kandidieren als geschäftsführende Vorstandsmitglieder. Die Diplom-Politologin Schulz war zuletzt Gewerkschaftssekretärin im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachen und dort unter anderem für IT-Betriebe zuständig. Wolfgang Lemb ist seit 2011 Erster Bevollmächtigter der IG Metall Erfurt.

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung