am 18. Februar

Transformationsdialog: "Handeln statt Abwarten – Wege der Betriebe in der Transformation"

  • 03.02.2021
  • News

Die IG Metall hat schon frühzeitig darauf hingewiesen, dass sich die Betriebe in ihrem Organisationsbereich recht-zeitig auf neue Rahmenbedingungen einstellen müssen. Dafür haben wir Instrumente wie den Transformationsatlas und viele Bildungsangebote gemacht. Dennoch zeigen unsere Umfragen, dass viele Unternehmen zögern oder unfähig sind, ihre aktuellen Geschäftsmodelle umzustellen.

Abwarten statt handeln« ist nach unserer Überzeugung aber mit Sicherheit eine gefährliche Strategie, wenn sich die Welt wandelt. Deshalb stellen wir in diesem Transformationsdialog die Fragen:

  • Wie verändern sich die Rahmenbedingungen z.B. durch Digitalisierung und Energiewende? (Dr. Jens Clausen, borderstep-Institut)
  • Warum tun sich Betriebe häufig schwer beim Ergreifen neuer Geschäftschancen und was können Betriebsräte tun, wenn ihr Betrieb mehr abwartet statt handelt? (Hans Schenk, SCI Engineers GmbH)
  • Wie sieht eine Strategie zur Transformation bei einem Engineering-Dienstleister der Automobilindustrie aus und wie sehen die Schritte konkret aus? (Mark Bäcker, Betriebsratsvorsitzender IAV und Sebastian Sinning, Strategiechef IAV)

Wir freuen uns, wenn diese Fragen und die Referenten auf euer Interesse stoßen und wir bei der Gelegenheit in eine spannende Diskussion kommen.