Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie: "4 Prozent. Zukunft Sichern."

  • 19.11.2020
  • News, Metall & Elektro

Die Tarifkommission hat entschieden und die Weichen für die Verhandlungen mit den Arbeitgebern gestellt. Der Fokus der Tarifrunde lautet: Sicherung von Zukunft. Doch was fordert die IG Metall für die Vielzahl an Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern im Detail?

Viele Beschäftigte erleben durch die Corona-Krise monatelange Kurzarbeit und erhebliche Einbußen. Zudem ist der private Konsum geschrumpft. Das hat wesentlich den aktuellen Einbruch der Wirtschaft verursacht. Für Thorsten Gröger, Bezirksleiter der IG Metall, nicht hinzunehmen: „Wir mussten bereits eine Tarifrunde unter Corona-Bedingungen beenden. Dennoch steigen Produktivität und Inflation weiter. Für die Beschäftigten fordern wir daher ein Plus von 4 Prozent – für bessere Einkommen und zur Finanzierung von  Beschäftigungssicherung.“

 

Sämtliche Einzelheiten findet ihr in den Flugblättern für die Tarifgebiete Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Osnabrück-Emsland-Grafschaft-Bentheim unten unter Dateien zum Donwload.