Tarifrunde beim Engineering-Unternehmen IAV: Teileinigung erzielt

  • 01.04.2010
  • mm/dud
  • i-connection

IG Metall und die IAV GmbH hatten am 19. März 2010 nach neunstündigen Verhandlungen ein gemeinsames Arbeitspapier erstellt, um zu einer Lösung in der diesjährigen Tarifrunde zu gelangen. Nach erneuter Prüfung des Papiers hat die Geschäftsführung der IAV mitgeteilt, dass man bereit sei, den Mantel- und Entgelttarifvertrag zu unveränderten Bedingungen fortzuführen. Sie drängt allerdings darauf, die Frage der Wettbewerbsfähigkeit zukünftig gemeinsam mit dem Betriebsrat intensiver zu diskutieren. Dieser Diskussion stehen Betriebsrat und IG Metall offen gegenüber.

"Jetzt geht´s um die Wurst": Aktion am 26. März vor dem Hauptgebäude der IAV in Berlin

IG Metall und Betriebsrat wollen sich den Herausforderungen der Zukunft stellen. Allerdings zu fairen und ausgewogenen Bedingungen. Insgesamt geht es darum, gemeinsame Anstrengungen zu unternehmen, um allen deutschen Standorten auf der Basis des heutigen Beschäftigungsniveaus eine nachhaltige und wettbewerbsfähige Perspektive zu verschaffen. IG Metall und Betriebsrat sind hier durchaus bereit, Gespräche über Maßnahmen zu führen, die helfen, diese Ziele zu erreichen. Allerdings muss klar sein, dass eventuelle Maßnahmen nur auf dem Niveau der heute bestehenden Tarifverträge ergriffen werden können und dass Beschäftigungssicherung dabei ein gleichrangiges Ziel neben der Wettbewerbsfähigkeit sein muss
 
Der nächste Verhandlungstermin wurde für den 21. April 2010 vereinbart.

 

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung