Tarifergebnis Metall- und Elektroindustrie Sachsen-Anhalt und Osnabrück-Emsland

Tarifergebnis für die Metall- und Elektroindustrie Sachsen-Anhalt und Osnabrück-Emsland erzielt

  • 23.05.2013
  • kw/igm
  • News, Presseinfos, Metall & Elektro

Magdeburg/Osnabrück – In der 4. Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie Sachsen-Anhalt und Osnabrück-Emsland vereinbarten IG Metall und Arbeitgeber am heutigen Donnerstag die Übernahme des Pilotabschlusses in Bayern. Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, bezeichnete das erzielte Tarifergebnis als tragfähigen Kompromiss. „Die massiven Warnstreiks und Aktionen haben sich ausgezahlt. Die Beschäftigten erhalten mehr Geld und die von den Arbeitgebern geforderte betriebliche Verschiebung der Tariferhöhung konnte abgewehrt werden.“

Warnstreik und Kundgebung Magdeburg (Foto: Walter Schmidt)

Vor dem Hintergrund des wachsenden Fachkräftemangels in Sachsen-Anhalt forderte Meine die Arbeitgeber der tariflosen Betriebe auf, zum Flächentarifvertrag zurückzukehren. „Unternehmen ohne gute Tarifbedingungen werden in den nächsten Jahren kaum noch Fachkräfte finden. Die Zeiten, als Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer schlechte Arbeitsbedingungen akzeptieren mussten, um der Arbeitslosigkeit zu entgehen, sind vorbei. Arbeitgeber, die dies ignorieren, gefährden ihre Wettbewerbsfähigkeit.“

 

Die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie Sachsen-Anhalt und Osnabrück-Emsdland erhalten ab 1. Juli 2013 3,4 Prozent mehr Geld. Ab Mai 2014 werden die Entgelte um weitere 2,2 Prozent angehoben. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von insgesamt 20 Monaten und endet am 31. Dezember 2014.

 

Rund 75.000 Beschäftigte in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt haben sich im Rahmen des Tarifkonflikts an Aktionen und Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie beteiligt.

  

(Presseinformation Nr. 39 / 2013)

 

Weitere Informationen siehe Flugblätter:

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung