Valmet

Tarifeinigung bei Valmet (VAE) erzielt - IG Metall unterstützt Restrukturierungsprozess

  • 12.07.2018
  • News, Presseinfos, Tarif

Hannover/Frankfurt am Main – Die Valmet Automotive Holding GmbH & Co. KG sowie die Valmet Automotive Engineering Germany GmbH (VAE) und die Industriegewerkschaft Metall haben heute in Frankfurt am Main erstmals einen gemeinsamen Entgelttarifvertrag abgeschlossen. Zum September 2018 steigen die Entgelte aller Beschäftigten und Auszubildenden der genannten Unternehmensteile um 1,8 % bei einer Laufzeit bis zum 31. Juli 2019.

„Wichtig ist, dass dies ein erster Baustein von vielen ist, auf dem Weg zu einem Tarifvertrag für alle VAE-Standorte“ hebt die Gesamtbetriebsratsvorsitzende Michaela Städele vom Standort München hervor. Bisher war VAE deutschlandweit ohne Tarifvertrag. Ein am Standort Wolfsburg bestehender Tarifvertrag wurde 2015 seitens des damaligen Eigentümers Semcon gekündigt. Mit Dr. Robert Hentschel als Geschäftsführer der Valmet Automotive Holding GmbH & Co. KG sowie der Valmet Automotive Engineering Germany GmbH konnte im Frühjahr 2018 ein Neustart zwischen Unternehmen und Gewerkschaft vereinbart werden, dessen erstes Ergebnis der abgeschlossene Entgelttarifvertrag ist.

 

„Wir begleiten damit das Unternehmen bei einer investiven Restrukturierung. Das positive Signal ist, dass die Arbeitsplätze zukunftsfest gemacht werden. Hierfür hat das Unternehmen uns einen dezidierten Investitionsplan vorgelegt. In diesem Rahmen ist es ein schöner Erfolg, dass wir in dieser Phase auch eine Entgelterhöhung erreichen konnten.“, sagt Johannes Katzan, Verhandlungsführer des IG Metall Bezirkes Niedersachsen und Sachsen-Anhalt für dieses Unternehmen.

 

Am 13. Juni diesen Jahres hatten sich Unternehmen und IG Metall in einem letter of intent darauf verständigt, die Arbeits- und Entgeltbedingungen für die Beschäftigten der VAE zu vereinheitlichen und tarifvertraglich zu regeln. „Dieses soll auf Basis einer werteorientierten Unternehmenskultur geschehen, die von Fairness, Transparenz und gegenseitigem Vertrauen geprägt ist.“

 

(Pressemitteilung Nr. 64/2018)

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung