IG Metall unterstützt Bildungsstreik

Studiengebühren müssen abgeschafft werden

  • 18.06.2009
  • kw/igm
  • News, Jugend, Studierende

Die IG Metall in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt unterstützt den Bildungsstreik. Die Proteste sind der berechtigte Ausdruck und die Folge einer völlig verfehlten Bildungspolitik.

Die von der niedersächsischen Landesregierung eingeführten Studiengebühren treffen vor allem Kinder aus Arbeitnehmerfamilien. Gute Bildungschancen sind heute stärker denn je vom Geldbeutel der Eltern abhängig. Diese fehlgeleite Politik muss, insbesondere vor dem Hintergrund des anstehenden Fachkräftemangels, zurückgenommen werden, fordert Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

 

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung