Students meet engineers am 5./6. November 2021

  • 15.10.2021
  • News, Transformation, i-connection, Jugend

Die IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt lädt dich zur Vernetzungstagung für Studierende, Ingenieur*innen und IT-Expert*innen ein. Nachdem wir im letzten Jahr Nachhaltigkeitsaspekte im Ingenieurberuf diskutiert haben, wollen wir dieses Jahr Transformationsprozesse im Engineering genauer unter die Lupe nehmen.

Für die IG Metall gestaltet sich der rasante Wandel der Arbeitswelt als herausfordernd. Einerseits hat mehr als die Hälfte der Unternehmen keine Strategie, wie sie mit der sich verändernden Arbeitswelt umgehen wollen. Viele Berufsfelder und Qualifikationsinhalte verändern sich durch Digitalisierungs- und Transformationsprozesse rasch. Wir wollen mit euch verschiedene Schwerpunkte mit Experten aus Wissenschaft, Gewerkschaft und den Betrieben diskutieren:

  • Wie verändern sich Studieninhalte und Karriereentwicklungen im Zuge der Transformation?
  • Wie verändern sich Unternehmensstrukturen?
  • Welche Rolle spielt Mitbestimmung in diesen Fragen?

Das Programm wird fortlaufend aktualisiert. Die Veranstaltung findet unter aktuellen Schutzmaßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie statt. Bei Sennheiser und im Bildungszentrum Hustedt gelten die 3G Regelungen. Teilnehmen kann nur, wer ein offzielles Zertifikat über Impung/Genesung oder ein Testzertifikat, welches nicht älter als 24h ist. Falls die 24h im Laufe der Veranstaltung im Bildungszentrum Hustedt überschritten wird, besteht die Pflicht nachzutesten. Das Bildungszentrum Hustedt hält Schnelltests zu diesem Zweck vor. Im Zuge der aktuellen Entwicklung kann es noch zu Änderungen im Ablauf geben. Wir informieren zeitnah. Bei inhaltlichen Fragen könnt Ihr euch gern an Johannes Katzan von der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt oder an Rene Burghardt vom Studierendenprojekt der IG Metall wenden.

 

Programm:


05. November

  • 11.30 Uhr: Ankommen bei Sennheiser in Wedemark
  • 12:00 - 14:00 Uhr: Betriebsbesichtigung Sennheiser
  • ab 15:00 Uhr: Ankommen in der Bildungsstätte HVHS Hustedt
  • 16:30 Uhr: Eröffnung der Tagung 
    • Begrüßung
    • Kennenlernen und Einleitung in das Tagungsprogramm
  • 17:00 Uhr - 18:30 Uhr: Vorträge und Diskussion
    • Wege in die Transformation am Beispiel Bosch: Florian Bankoley, Executive Vice President - Global Information Systems & Services, Bosch
    • Wandel in der Konstruktion. Kompetenzanforderungen an Ingenieure: Christian Raulf, NFF Niedersächsisches Forschungszentrum Fahrzeugtechnik, TU Braunschweig
  • 18:45 Uhr - 19:30 Uhr: Abendessen
  • 19:40 Uhr - 20:30 Uhr Kamingespräch: Mitbestimmt im Betrieb – mitbestimmt an/von der Hochschule? Diskussion und Inputs von:
    • Dr.in Britta Wittner, Kooperationsstelle Hochschulen
    • Initiative TVStud

06. November:

  • 07:30 - 08:15 Uhr: Frühstück
  • 9:00 Uhr: Beginn der Tagung
  • 09:15 - 10:30 IG Metall: Mitmachgewerkschaft in der sozialökologischen Transformation. Es diskutieren:
    • Thorsten Gröger, Bezirksleiter der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt
    • Mark Bäcker, Gesamtbetriebsratsvorsitzender IAV
    • Susanne Preuk, Betriebsrätin Volkswagen Wolfburg
  • 10:45 - 11:00 Uhr Workshopvorstellung und Aufteilung
  • 11:00 - 12:00 Uhr: Workshops
    • Die Bedeutung von KI in betrieblichen Transformationsprozessen: Dr.in Jennifer Seifert, Arbeit und Leben Niedersachsen
    • Lebenslanges Lernen und Employability: Dr.in Petra Köster, Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften Hannover
    • „Wie grün soll die IG Metall sein?“: Johannes Katzan, IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt
  • 12:15 Uhr: Rückschau auf die Workshops, Perspektiven und Ausblick
  • 12:45 Uhr: Mittagessen und Ende der Veranstaltung

Anreisehinweise:

Mit dem PKW:

  • Sennheiser GmbH&Co KG, Am Labor 1, 30900 Wedemark.
  • Bildungszentrum Hustedt: Zur Jägerei 81, 29229 Celle.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • Mit der Bahn bis zum Bahnhof Bissendorf, von dort erreicht man Sennheiser in 15 Minuten zu Fuß.
  • Danach organisierter Transfer von Wedemark nach Celle in die Bildungsstätte.
  • Rückfahrt vom Bahnhof Celle, ein Transfer zum Bahnhof kann über die Bildungsstätte organisiert werden.