Tarifergebnis Sitech Sitztechnik

Sitech-Beschäftigte erhalten 4,3 Prozent mehr Geld ab Juni 2012

  • 13.06.2012
  • News, Tarif, Presseinfos

Salzgitter – Die IG Metall hat für die rund 2.500 Sitech-Beschäftigten in Wolfsburg, Hannover und Emden ein Tarifergebnis erzielt: Die Entgelte der Beschäftigten steigen ab 1. Juni diesen Jahres um 4,3 Prozent. Die Laufzeit des Tarifvertrages beträgt 13 Monate und endet am 30. Juni 2013. Der Tarifkompromiss wurde nach sechsstündigen Verhandlungen am heutigen Mittwoch in Salzgitter vereinbart.

Bereits Anfang des Monats hatten IG Metall und Sitech vereinbart, dass die Beschäftigten für 2012 einen Einmalbetrag von 400 Euro erhalten. Darüber hinaus wird eine Leistungszulage von 13 Prozent für Sitech-Beschäftigte im direkten Bereich eingeführt. Die erste Stufe der Leistungszulage von 6,5 Prozent wird rückwirkend zum 1. Mai 2012 wirksam, die zweite Stufe von weiteren 6,5 Prozent zum 1. Februar 2013.

 

Thilo Reusch, IG Metall-Verhandlungsführer, zeigte sich mit dem Gesamtergebnis der Verhandlungen sehr zufrieden: "Das Paket von 4,3 Prozent Entgelterhöhung, 400 Euro Einmalbetrag und Leistungszulage stellt einen deutlichen Sprung nach vorne dar".

 

(Presseinformation Nr. 62 / 2012)

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung