Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Pilotabschluss in bayrischer Metall- und Elektroindustrie erzielt

  • 15.05.2013
  • us/igm
  • News

In der Nacht zum 15. Mai ist für die bayrische Metall- und Elektroindustrie ein Ergebnis erzielt worden: Die Beschäftigten erhalten ab 1. Juli 2013 3,4 Prozent mehr Geld für 10 Monate. Mai und Juni sind Nullmonate. Ab 1. Mai 2014 werden die Entgelte um weitere 2,2 Prozent für 8 Monate angehoben. Die Laufzeit des Tarifvertrages beträgt 20 Monate und endet am 31. Dezember 2014. Die Forderung der Arbeitgeber nach Verschiebemöglichkeiten der Tariferhöhungen konnte abgewehrt werden.

Warnstreik und Aktion in Hildesheim (Foto: Mike Wasner)

Mehr als 760.000 Metallerinnen und Metaller haben sich bundesweit an Warnstreiks beteiligt. Im IG Metall-Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt waren es rund 41.000. Das brachte den notwendigen Druck auf die Arbeitgeber.

 

Weitere Informationen siehe Flugblatt:

 

 

 

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung