Herausgegeben von Hartmut Meine, Michael Schumann und Hans-Jürgen Urban

"Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"

  • 18.05.2011
  • pw/dud
  • News

Die große Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise 2008/2009, das Erdbeben, der Tsunami und die atomare Kernschmelze in Japan sowie die fortschreitende Erosion repräsentativer Demokratien zeigen eine Welt im Umbruch. Die AutorInnen bieten eine Debatte über eine Demokratisierung der Wirtschaft - über neue Formen nachhaltiger Wirtschaftssteuerung und über den Ausbau sozialer Demokratie, die alte Machtstrukturen überwindet und Selbstbestimmung stärkt.

"Der Neoliberalismus hat sich als schlichte Ideologie erwiesen. Eine demokratische Wirtschaftsordnung ist eine Alternative zum Finanzmarktkapitalismus. Gerade für Gewerkschaften gilt: Wir müssen mehr Wirtschaftsdemokratie wagen," schreiben Hartmut Meine und Uwe Stoffregen in ihrem Beitrag.

 

IG Metall-Mitglieder, die das Buch erwerben wollen, können sich bei ihrer

Verwaltungsstelle vor Ort

oder bei der

Bezirksleitung

melden.

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung