Tarifvertrag statt Nasenprämie

Junge Menschen haben mit Tarifverträgen bessere Chancen

  • 13.08.2014
  • kw/igm
  • News, Jugend, Studierende

Sicherheit und Zukunft gerade für junge Leute - dafür steht die IG Metall mit ihren Tarifverträgen. Denn sie bringen nicht nur mehr Geld und mehr Urlaub. Tarif sorgt auch für Gerechtigkeit und mehr Lebensqualität. Tarifverträge verbessern die Ausbildung und garantieren eine Übernahme. Dabei nehmen sie die Arbeitgeber in die Pflicht: Wenn nicht zwingende Gründe dagegen sprechen, müssen die Unternehmen ihre Ausgebildeten nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung unbefristet übernehmen. Auch Hochschulabsolventen haben mehr von Tarifverträgen.

Ihre Einstiegsgehälter in Metall- und Elektroindustrie unterscheiden sich oftmals gravierend. In Firmen, die nach Tarif bezahlen, verdienen junge Ingenieure deutlich mehr als in nicht tarifgebundenen Betrieben. Doch Gute Arbeit und Ausbildung müssen immer wieder in Tarifrunden erstritten werden.

 

Die Chancen für junge Menschen haben sich in den letzten Jahren deutlich verbessert: Der Fachkräftebedarf in der Industrie und vor allem im Handwerk zwingt die Arbeitgeber zum Umdenken. Viele Arbeitgeber haben mittlerweile erkannt, dass sie gute tarifliche Bedingungen für jungen Menschen bieten müssen, um im Wettbewerb bestehen zu können. Gute Fachkräfte fallen eben nicht vom Himmel. Sie gibt es nur mit guter Ausbildung, guten Löhnen und mit der Sicherheit von Tarifverträgen.

 

 

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung