Tarifrunde Volkswagen

IG Metall strebt einen zügigen Tarifabschluss an. Hartmut Meine: "Wir verhandeln aus einer Position der Stärke"

  • 29.05.2012
  • kw/igm
  • News, Presseinfos, Metall & Elektro, Volkswagen

Hannover - Unter Berücksichtigung der besonderen Bedingungen beim größten Automobilhersteller in Europa will die IG Metall zügig einen Tarifabschluss mit Volkswagen erzielen. Basis eines Tarifabschlusses mit Volkswagen stellt dabei das Tarifergebnis für die Metall- und Elektroindustrie dar. Darüber hinaus sollen die prinzipiell guten Bedingungen für Leiharbeitsbeschäftigte weiter verbessert werden.

"Wenn Volkswagen dazu bereit ist, können wir die Verhandlungen zügig abschließen. Wenn es aber zu Komplikationen kommen sollte, hat die Belegschaft gezeigt, dass sie kampfbereit ist, um ein gutes Tarifergebnis durchzusetzen. Wir verhandeln aus einer Position der Stärke", betonte Hartmut Meine, Bezirksleiter und IG Metall-Verhandlungsführer, am heutigen Dienstag, einen Tag vor der nächsten Verhandlungsrunde.

 

Die zweite Tarifverhandlung mit Volkswagen
findet am Mittwoch, 30. Mai 2012, 15.30 Uhr im MARITIM Airport Hotel,
Flughafenstraße 5, in 30669 Hannover statt.

 

(Presseinformation Nr. 56 / 2012)

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung