BBS ohne Stress

IG Metall-Kampagne für bessere Bedingungen an den Berufsschulen

  • 29.11.2015
  • News, Presseinfos, Jugend

Hannover – Unter dem Motto „BBS ohne Stress“ hat die IG Metall in Niedersachsen eine Unterschriften-Kampagne gestartet, die auf die Verbesserung der Bedingungen an den Berufsschulen abzielt. Die von der IG Metall-Jugend initiierte Kampagne hat seit Ende September diesen Jahres zu einer breiten Unterstützung geführt. Mehr als 13.000 Unterstützerinnen und Unterstützer unterzeichneten in kürzester Zeit den Aufruf für bessere Bedingungen an den Berufsschulen in Niedersachsen.

Im Rahmen einer öffentlichkeitswirksamen Aktion von 150 Jugendlichen wird eine Delegation von Jugendlichen die Unterschriften an Erika Huxhold, Staatssekretärin im Kultusministerium, übergeben. Im Anschluss wird eine Delegation der IG Metall-Jugend zusammen mit Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, zu einem Gespräch mit der Staatssekretärin zusammenkommen. Die IG Metall-Jugend wird im Gespräch vor allem die Lernbedingungen an den Berufsschulen kritisieren und die unzureichende Finanzierung der Berufsschulen ansprechen.

 

Die Unterschriften-Übergabe findet am Montag, 30. November, ab 10.30 Uhr, im Niedersächsischen Kultusministerium, Schiffgraben 12, in 30159 Hannover statt.

  

Unterstützerinnen und Unterstützer sowie die Positionen der IG Metall finden Sie auf der Webseite: http://www.bbs-ohne-stress.de.

 

(Presseinformation Nr. 80/2015)

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung