Kfz-Tarifrunde

Hintergrundinformation der IG Metall zur Kfz-Tarifrunde

  • 08.04.2008
  • pw/dud
  • News, Kfz-Handwerk

Finden Sie nicht auch, dass die Beschäftigten im Kfz-Handwerk einen Anspruch auf faire Anerkennung ihrer geleisteten Arbeit haben und dass weiterhin sichere und geregelte Arbeitsbedingungen durch Tarifverträge gelten sollten? Dann helfen Sie doch einfach mit! Bilden Sie sich selbst ein Urteil. Fragen Sie das Autohaus Ihres Vertrauens, ob dort die Tarifverträge eingehalten werden. Oder schreiben Sie an das Autohaus. Die Beschäftigten im Kfz-Handwerk werden es Ihnen danken.

Die IG Metall hat das Ziel, dass sich alle Kfz-Arbeitgeber und die zuständigen Kfz-Innungen wieder zum System des Flächentarifvertrages bekennen.

Tarifverträge stehen für jahrzehntelange Sozialpartnerschaft und für gleiche Arbeits- und Wettbewerbsbedingungen.

Zudem fordert die IG Metall für die Kfz-Beschäftigten in der laufenden Tarifrunde eine Einkommenserhöhung von 5,5 Prozent und keine weiteren Verdienstkürzungen.

Wir lieben Autos und leisten gute Arbeit! Gute Arbeit verdient gute Tarifverträge!

 

Hätten Sie´s gewusst?

 

  • dass z.B. ein ausgebildeter Kfz-Mechaniker für einen Stundenlohn von nur 12,75 Euro brutto arbeitet und davon seine Familie ernähren muss?
  • dass alle tariflichen Leistungen (Einkommen, Urlaub, Arbeitszeiten, Urlaubs- und Weihnachtgeld, usw.) vom Kfz-Arbeitgeberverband Niedersachsen/Bremen aufgekündigt wurden und damit die Mitarbeiter von Autohäusern und Werkstätten in eine ungewisse Zukunft blicken?
  • dass es Autohäuser und Kfz-Innungen gibt, die keine Tarifverträge mehr anwenden oder mit der IG Metall abschließen wollen, damit Sie den Preis der Arbeit allein diktieren können?

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung