Tarifrunde Metall-und Elektroindustrie Sachsen-Anhalt

Hartmut Meine: „Wer anständige Entgelte zahlt und gute Arbeitsbedingungen bietet, gewinnt gegenüber den Wettbewerbern“

  • 14.03.2012
  • kw/igm
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro

Hannover – Die erste Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen-Anhalt ist am heutigen Mittwoch auf den 30. März vertagt worden. Die IG Metall hatte gegenüber den Arbeitgebern ihr vier Punkte umfassendes Forderungspaket dargestellt und begründet. Die Arbeitgeber wollten kein Angebot vorlegen.

Das Forderungspaket der IG Metall umfasst vier gleichrangige Punkte: Neben einer Entgelterhöhung von 6,5 Prozent will die IG Metall die unbefristete Übernahme der Ausgebildeten, faire Leiharbeitsregelungen und eine Einstiegsqualifizierung für benachteiligte Jugendliche durchsetzen. Darüber hinaus soll mit den Arbeitgebern über einen Tarifvertrag für junge Menschen gesprochen werden, die ihre Ausbildung mit einem Studium kombinieren.

 

Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter und Verhandlungsführer, begründete die Forderung mit der guten wirtschaftlichen Lage der Betriebe sowie dem Mangel an Fachkräften in Sachsen-Anhalt. „Abwanderung und rückläufige Schulabgängerzahlen haben in einigen Regionen Sachsen-Anhalts zu einem akuten Fachkräftemangel geführt. Dem kann nur entgegengewirkt werden, wenn die Arbeitgeber endlich die Zeichen der Zeit erkennen. Die Lösung ist denkbar einfach,“ so Hartmut Meine, „wer anständige Entgelte zahlt und gute Arbeitsbedingungen bietet, gewinnt gegenüber den Wettbewerbern und kann den qualifizierten Nachwuchs an das Unternehmen dauerhaft binden.“

 

Die zweite Verhandlungsrunde findet am 30. März in Magdeburg statt. Die Entgelttarifverträge laufen am 31. März aus. Danach sind Warnstreiks und Streiks möglich.

 

(Presseinformation Nr. 19 / 2012)

 

Weitere Informationen siehe Flugblatt

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung