Tarifrunde Volkswagen

Forderungsdebatte vor dem Abschluss

  • 02.12.2010
  • kw/igm
  • News, Tarif, Volkswagen, Presseinfos

Hannover – Die IG Metall wird die seit Mitte Oktober laufende Forderungsdebatte in den sechs westdeutschen Volkswagen-Standorten in der nächsten Woche abschließen. Die 120-köpfige IG Metall-Tarifkommission beschließt am Montag (6.12.) die Forderung nach Entgeltsteigerungen für die rund 100.000 Beschäftigten der Volkswagen AG und der Volkswagen Financial Services AG.

Hartmut Meine, Bezirksleiter und IG Metall-Verhandlungsführer, hatte für die anstehende Entgeltrunde bei Volkswagen einen Diskussionsrahmen von vier bis sechs Prozent empfohlen. „Klar ist, dass die Beschäftigten vor dem Hintergrund der ausgesprochen guten wirtschaftlichen Situation des größten Automobilherstellers in Europa deutlich mehr Geld wollen. Es zeichnet sich bereits jetzt ab,“ so Hartmut Meine weiter, „dass die Beschäftigten in den Werken in Richtung des oberen Rahmens diskutieren.“

 

Die IG Metall hatte in den vorangegangenen Tarifrunden für die Volkswagen-Töchter vereinbart, dass die Tariferhöhung und die Laufzeit des Tarifvertrages der Volkswagen AG auch für die Beschäftigten der Volkswagen-Töchter gelten wird. Damit profitieren neben den rund 100.000 Beschäftigten bei Volkswagen und der Financial Services von der zu verhandelnden Entgeltsteigerung indirekt auch Beschäftigte der Volkswagen-Töchter, wie zum Beispiel die Beschäftigten des Sitzeherstellers Sitech.

 

(Presseinformation Nr. 57/2010)

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung