Arbeitsbelastung

Fachtagung Belastungen durch Arbeiten ohne Ende

  • 16.11.2018
  • News

Am 14. November trafen sich rund 70 Teilnehmer in Laatzen zur bezirklichen Fachtagung „Belastungen durch Arbeit ohne Ende“, darunter Betriebsräte, Schwerbehindertenvertretungen, IGM-Vertrauensleute sowie Mitglieder von Tarifkommissionen. Gemeinsam mit Bezirksleiter Thorsten Gröger und Expertinnen und Experten beschäftigten sich die Teilnehmer in mehreren Arbeitsgruppen unter anderem mit psychischen und physischen Belastungen durch Arbeit und wie diese zu reduzieren sind. Dies berührt sowohl betriebs- als auch tarifpolitische Handlungsfelder. So stellten Betriebsräte von Wabco und VW Salzgitter betriebliche Beispiele zu Belastungsabbau, Verhinderung von Leistungsdruck vor. Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats bei der Gefährdungsbeurteilung wurden aufgezeigt und verdeutlicht, dass Kompensation und gesundheitsförderliche Optimierung, Belastungsabbau und Verhinderung von Leistungsdruck wichtige Zukunftsfelder sind, die jetzt in den Betrieben angepackt werden.

Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Fachtagung "Belastungen durch Arbeit ohne Ende" Foto: IG Metall

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung