IG Metall mittendrin

Erstsemesterbegrüßungen an den Hochschulen

  • 23.10.2019
  • News, Studierende, i-connection

Ob beim Frühstück der Fachschaft, bei Erstsemesterrallyes, auf Hochschultagen oder dem Markt der Möglichkeiten: die IG Metall ist mittendrin bei der Begrüßung der Studierenden.

Beim Markt der Möglichkeiten der Uni Magdeburg.

Spaß beim arbeitsrechtlichem Quiz "1 2 oder 3" bei der Maschinenbaurallye 2019 an der TU Braunschweig.

Studierende sind eingeladen, sich zu Vernetzen. Foto:Jelca Kollatsch

Warum profitieren schon Studierende von Gewerkschaften? Was muss ich beim Jobben neben dem Studium beachten? Wie kann ich mich im Studium engagieren? Diese und andere konkrete Fragen können wir in den vielen Gesprächen beantworten. Viele Studierende nutzen die Gelegenheit, um sich zu informieren.

"Die neuen Studierenden haben meistens noch keine Berührung mit der IG Metall oder Gewerkschaften allgemein. Wir wollen zeigen, wie Studierende von gewerkschaftlicher Arbeit profitieren - egal ob durch Netzwerke, fachlichen Austausch, im Ferienjob, Praktikum oder später beim Berufseinstieg. Gute Arbeits- und Lebensbedingungen fallen nicht vom Himmel", so Rene Burghardt vom IG Metall-Studierendenprojekt in  Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.


Johannes Katzan von der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, ergänzt: "Tolle Bildungsangebote, spannende Veranstaltungen rund um fachliche Themen wie Transformation und Digitalisierung, ein aktives Netzwerk aus betrieblichen Expert*innen. Eine Mitgliedschaft lohnt von Anfang an. Dabei laden wir die Studierenden ein, einerseits die Arbeitswelt der Zukunft, andererseits auch die IG Metall in ihrem Sinne zu gestalten."

Home / Aktuelles

Termine

Nov20

20.11.2019

Aktionstag #Fairconti

Nov22

22.11.2019 - 24.11.2019

FIfFKon 2019

Nov30

30.11.2019

Demonstration gegen AFD-Parteitag

Alle Termine

Pinnwand

  • Bezirkliches Erschließungsprojekt
  • Gute Arbeit für alle!
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • IGM Rentenkampagne
  • Autohaus fair
  • modern.bilden
  • IGM Service
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung