Jährliche IG Metall-Erhebung

Einstiegsgehälter für Absolventen 2009

  • 17.11.2008
  • mm/dud
  • i-connection, Studierende

Ingenieure, Naturwissenschaftler und Informatiker mit Universitätsabschluss haben in diesem Jahr die höchsten Einstiegsgehälter verglichen mit anderen Berufsanfängern erzielt. Das geht aus der jüngsten Analyse der IG Metall über die Einkommen von Studienabsolventen aus 52 überwiegend tarifgebundenen Automobil-, Maschinenbau-, Elektro-, IT-, Stahl- und Telekommunikationsunternehmen hervor.

Die Einstiegsgehälter von Fachhochschulabsolventen der Ingenieur- und Naturwissenschaften und der Informatik finden sich auf Platz zwei wieder. Universitätsabsolventen (inkl. TU und TH)  mit Diplom- oder Masterabschluss erhalten von der Mehrzahl der befragten Firmen tendenziell höhere Einstiegsgehälter als diejenigen mit FH-Diplom oder Bachelor.

 

Inzwischen zum achten Mal hat die IG Metall die Einstiegsgehälter in ihrem Organisationsbereich untersucht, um Berufsanfängern eine Orientierungshilfe bei Gehaltsverhandlungen zu bieten. Die Tarifverträge der IG Metall haben für Absolventen eine große Bedeutung, da tarifgebundene Unternehmen mindestens das entsprechende Tarifgehalt bezahlen müssen.

 

Das Faltblatt mit detaillierten Daten und ergänzenden Informationen kann über die Geschäftsstellen der IG Metall bezogen werden. Den Flyer "Einstiegsgehälter für Absolventen 2009" finden Sie außerdem unten als PDF-Datei.

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung