Angleichung Arbeitszeit Ost

Die IG Metall Sachsen-Anhalt ruft am 18. und 19. Juni zu Aktionen auf: Arbeitgeber blockieren weiter die Angleichung der Arbeitszeit

  • 13.06.2019
  • News, Presseinfos, Tarif

Hannover/Magdeburg – Auch im 5. Gespräch zwischen der IG Metall und den Arbeitgebern aus allen fünf Tarifgebieten der Metall- und Elektroindustrie in Ostdeutschland spielen die Arbeitgeber auf Zeit. Die IG Metall hat am 11. Juni in Schwerin ihr tragfähiges Konzept für die Absenkung der Arbeitszeit bekräftigt.

„Wir sind den Arbeitgebern mit unseren Vorschlägen deutlich entgegengekommen. Die Einführung der 35-Stunden-Woche wäre im verbindlichen Zeitrahmen möglich“, betont IG Metall Bezirksleiter Thorsten Gröger. „Die Arbeitgeber haben keine Vorschläge vorgelegt, die die Grundlage einer Lösung hätten bilden können. Ihre Vorstellungen von der Zukunft der Arbeitszeit in der ostdeutschen Metall- und Elektroindustrie beschränken sich offensichtlich auf die Deregulierung der Arbeitszeit sowie die komplette Verlagerung auf die Ebene der Betriebsparteien auf freiwilliger Basis. Sie verlieren dabei völlig aus dem Blick, dass gerade Sachsen-Anhalt an der Abwanderung von Fachkräften leidet, sowohl in andere ostdeutsche Bundesländer als auch nach Westdeutschland.“

 

Laut Berechnungen der Bundesagentur für Arbeit wird die erwerbstätige Bevölkerung in Sachsen-Anhalt bis 2030 um 21 Prozent abnehmen. „Damit wird der Wettbewerb um Fachkräfte zu einer wichtigen Zukunftsfrage für die Betriebe“, betont Gröger, „attraktive Arbeitsbedingungen sind da ein entscheidender Faktor, dazu zählt auch und vor allem die Arbeitszeit.“

 

Unter dem Motto „Die Angleichung Ost ist nicht nur eine Frage der Gerechtigkeit, sondern auch der Zukunftssicherung“ ruft die IG Metall am 18. und 19. Juni 2019 in Halberstadt, Halle-Dessau und Magdeburg-Schönebeck zu Aktionen auf.

 

(Presseinformation Nr. 21/2019)

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung