Freitag, 5. Juli, 16:30 Uhr, Kohlmarkt Braunschweig

Demonstration: Wir alle gegen rechten Terror!

  • 03.07.2019
  • News

Aus Anlass des Mordes an Walter Lübcke und wegen Morddrohungen gegen den Sprecher des Bündnis gegen Rechts ruft das Bündnis gegen Rechts am Freitag, den 5. Juli um 16.30 Uhr auf dem Kohlmarkt in Braunschweig zu einer Demonstration unter dem Motto "Wir alle gegen rechten Terror" auf. Die IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt unterstützt den Demo-Aufruf.

"Wir stehen für eine soziale, plurale, gerechte und demokratische Gesellschaft ein, in der wir Ausgrenzung, Gewalt, Hass und Mord nicht dulden! Gerade aus der Mitte unserer Gesellschaft sollten nun viele Menschen aufstehen, um zu verdeutlichen, dass sie diesen rechten Terror nicht hinnehmen!", betont Eva Stassek, 1. Bevollmächtigte der IG Metall Braunschweig und fügt hinzu: "Wir rufen zur Teilnahme an der Demo am Freitag auf, um diejenigen, die dieses menschenverachtende Klima sowie Angst und Schrecken verbreiten wollen, in ihre Schranken zu verweisen und um unsere offene, lebenswerte Gesellschaft sowie unsere Demokratie zu schützen! Die Kasseler Bürgerinnen und Bürger haben dies letzten Donnerstag eindrucksvoll gezeigt! Das können Braunschweig und diese Region auch!"


Hintergrund:


Am 2. Juni 2019 wurde Walter Lübcke, CDU-Mitglied und Regierungspräsident in Kassel, ermordet. Der inzwischen geständige Täter Stephan E. ist ein Neonazi. Er war Mitglied der NPD, steht dem Terrornetzwerk „Combat18“ nahe und ist einschlägig vorbestraft.

 

Und in Braunschweig? Hier bezeichnete ein Neonazi der „Kampf- und Sportgemeinschaft Adrenalin Braunschweig“ nach der Ermordung von Walter Lübcke den Festgenommenen als „Bruder in Haft“ und ein anderer drohte dem Sprecher des Bündnis gegen Rechts mit den Worten „Heute Walter, Morgen Janzen!“.

 

Am 30. Juni haben Neonazis erneut eine Morddrohung gegen den Sprecher des Bündnis gegen Rechts ausgesprochen: An die Eingangstür des Mehrfamilienhauses in Braunschweig, in dem er mit seiner Familie wohnt, wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag Aufkleber der neonazistischen ‚Kampf- und Sportgemeinschaft Adrenalin Braunschweig‘ geklebt. Dazu wurde in schwarzer Schreibschrift „Wir töten dich! Janzen“ geschrieben.


Demonstration "Wir alle gegen rechten Terror"

  • Wann: Freitag, den 5. Juli um 16.30 Uhr
  • Wo: Kohlmarkt, Braunschweig

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung