IG Metall ruft am 7. September zur Großdemonstration auf

Beschäftigtenbefragung: Kritik an Rente mit 67

  • 07.08.2013
  • kw/igm
  • News, Presseinfos

Hannover – Mehr als 48.800 Beschäftigte haben an der Befragung der IG Metall in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt teilgenommen. Bundesweit waren es mehr als 514.000 Beschäftigte, die sich für einen Politikwechsel ausgesprochen haben. „Unzufrieden sind die Beschäftigten vor allem mit der Renten- und Arbeitsmarktpolitik der CDU-geführten Regierungskoalition. So lehnen 95 Prozent der Befragten die Rente mit 67 ab,“ betonte Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

Meine kündigte für den 7. September in Hannover eine Großdemonstration für einen konsequenten Politikwechsel an. „Wir wollen vor der Bundestagswahl ein deutliches Zeichen der Gewerkschaften setzen. Die Großdemonstration wird die Unzufriedenheit mit der herrschenden Politik sichtbar und lautstark zum Ausdruck bringen. Eine Fortführung der Politik gegen die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer werden die Beschäftigten nicht länger akzeptieren,“ betonte Meine.

 

Lediglich 5 Prozent der befragten Beschäftigten haben die Hoffnung, dass sie gut von der gesetzlichen Rente im Alter leben können und 95 Prozent der Befragten fordern eine Rücknahme der Rente mit 67. Weiter sind 92 Prozent der Befragten der Ansicht, dass die gesetzlichen Regelungen der Leiharbeit und Werkverträge im Sinne des Prinzips gleiches Geld für gleiche Arbeit verändert werden müssen.

 

Die Ergebnisse der Befragung lassen auch eindeutige Rückschlüsse auf die Situation in den Betrieben zu. So sind lediglich 35 Prozent der Befragten der Ansicht, dass ihr Betrieb gut auf den demografischen Wandel vorbereitet ist. 46 Prozent geben an, dass ihr Betrieb schlecht oder gar nicht vorbereitet ist. Des Weiteren sagen 77 Prozent der Befragten, dass sie in den letzten Jahren immer mehr Arbeit in der gleichen Zeit zu bewältigen haben. Nur 32 Prozent können sich vorstellen, ihre Arbeit bis zum gesetzlichen Rentenalter auszuüben.

 

(Presseinformation Nr. 54 / 2013)

 

Eine Auswahl der Ergebnisse finden Sie hier:

 

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung