Erstmalig Auszeichnung „Autohaus Fair“ verliehen

„Autohaus Fair“: Bezirksleiter Gröger verleiht Auszeichnung an Audi Zentrum Hannover

  • 16.05.2019
  • News

Hannover – Als erstes Autohaus Niedersachsens hat das Audi Zentrum Hannover heute von der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt die Auszeichnung „Autohaus Fair“ erhalten. Thorsten Gröger, Bezirksleiter der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, überreichte der Geschäftsführung das Siegel und erläuterte den Grund und Anlass der Auszeichnung: „Der Betrieb erfüllt in besonderer Weise die für faire Arbeitsbedingungen wichtigen Kriterien Tarifbindung, Mitbestimmung mit Betriebsrat und Zukunftssicherung durch Ausbildung. Mit dem Siegel ‚Autohaus Fair‘ wollen wir Transparenz erzeugen, gute Beispiele herausstellen und gleichzeitig den Druck auf diejenigen erhöhen, die geltende Tarifverträge umgehen und auf Kosten der Beschäftigten Dumpingpreise anbieten.“

Verleihung Auszeichnung "Autohaus Fair", Foto: IG Metall

Die heutige Auszeichnung bildet den Auftakt für mehr als ein Dutzend in den nächsten Monaten bevorstehende weitere Auszeichnungen niedersächsischer Autohäuser im Rahmen der Kampagne „Autohaus Fair“. Auf der Internetseite www.autohaus-fair.de werden die auszuzeichnenden Betriebe in Kürze bekannt gegeben.

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung